Zeige nur:   Alle Filme zeigen Filme nach Stichworten Neue EinträgeEpilepsiespielfilme 9 Einträge gefunden (von 1560)
pro Seite:   Suche nach:
Title Empfehlungen Beschreibung Regie Jahr Land Stichwort
1 Ein ganzes halbes Jahr X Die 26jährige Louisa Clark nimmt aus Not eine Anstellung als Pflegerin des jungen, aber lebensmüden Will Traynor an. Der extrem sportliche und draufgängerische Will wurde von einem Motorad überfahren und ist seit zwei Jahren querschnittgelähmt. Seine reichen Eltern wollen ihm unter der Bedingung, dass er ein halbes Jahr sein Selbstmordverlangen aufschiebt, selbst dazu verhelfen. Louisa und Will verlieben sich in einander. Das ändert aber nichts daran, dass Will sein Leben nicht im Rollstuhl beenden möchte. Louisa willigt schliesslich ein, ihn und seine Eltern in die Euthanasie-Klinik und bis zu seinem Tod zu begleiten. Will hinterlässt ihr eine Erbschaft, mit der sie ihren kleinbürgerlichen Verhältnissen entkommen und sich ein neues, freies Leben aufbauen kann. Thea Sharrock 2016 USA Rollstuhl,Tetraparese, Querschnittslähmung, Lähmung, Unfallfolgen, Selbstmord, Eltern, körperbehindert, Sterbehilfe
2 In deinen Armen Trauern "Niels leidet unter einer unheilbaren Erkrankung und hat nur einen Wunsch: in die Schweiz zu fahren, um dort Sterbehilfe zu erhalten. Dafür braucht Niels jedoch jemanden, der ihn begleitet. Krankenschwester Maria missbilligt zwar seinen Entschluss, doch die junge Frau findet in ihm etwas, das ihr bisher in ihrem Leben gefehlt hat. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise, von Dänemark über Hamburg in die Schweiz..." Samanou Acheche Sahlstrøm 2015 Dänemark, Deutschland Sterbehilfe
3 Ob ihr wollt oder nicht Laura verlässt ihren Mann und zieht zu ihren Eltern. Als ihre Mutter erfährt, dass sie Krebs hat und bald sterben wird, ruft sie ihre drei Schwestern. Laura gelingt es, ihre zerrüttete Familie wieder zusammenzuführen. Zu ihrem an sich geliebten Mann kehrt sie nicht zurück, um ihm den Anblick ihres Leidens zu ersparen. Ihr selbst geht es darum, in Frieden zu sterben. Sie bricht die Chemotherapie ab. Ihre Familie steht ihr im Tod bei. Ben Verbong 2009 Deutschland Krebs, Sterbehilfe
4 Emmas Glück Verliebte Der Gebrauchtwagenverkäufer Max erfährt, dass er an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt ist und nur noch wenige Monate zu leben hat. Mit einem Sack voll Geld, auf der Flucht vor sich selbst landet er nach einem Autounfall auf dem hoch verschuldeten Schweinehof der eigenbrödlerischen Emma. Er lernt die Liebe kennen und stirbt, von Emma betreut und schliesslich umgebracht, in Frieden. Sven Taddicken 2006 Deutschland Krebs, Unfallfolgen, Sterbehilfe, Euthanasie, Literaturverfilmung
5 Meer in mir, Das Sterben Ramon Sampedro lebt im Haus seines älteren Bruders, pflegebedürftig, seitdem er 27 Jahre zuvor wegen eines Kopfsprung ins Meer bis zum Hals querschnittsgelähmt ist. Er kämpft für eine legale Euthanasie. Nicht nur die Institutionen, auch seine Familie sind dagegen. Seine Schwägerin Manuela pflegt ihn still und hingebungsvoll. In Rosa findet er zum Schluss eine Helferin aus Liebe. Alejandro Amenábar 2004 Spanien Sterbehilfe, Lähmung, Tetraparese, Parese, Rollstuhl, Euthanasie
6 Right to die X Die Psychologin Emily Bauer kämpft anfangs gegen die bei ihr diagnostizierte Amyotrophe Lateralsklerose. Als sich ihr Zustand dramatische verschlechtert bittet sie ihren Mann, mit dem sie in glücklicher Ehe lebt, ihr zu helfen, das Leiden zu beenden. Paul Wendkos 1987 USA Muskeldystrophie, Euthanasie, Sterbehilfe
7 Ist das nicht mein Leben? X Nach einem Autounfall ist der der 32jährige Bildhauer Ken Harrison fast vollständig gelähmt. Als ihm klar wird, dass sein früheres Leben Vergangenheit ist, bereitet er sich auf den Tod vor und setzt gerichtlich durch, dass er jede Behandlung verweigern darf. Mit einer bewegenden Rede vor dem Richter überzeugt er diesen und alle, die ihn von seinem Todeswunsch abzubringen versucht haben. Der behandelnde Arzt Dr. Michael Emerson bietet ihm an, in seiner Klinik zu sterben, damit ihm bis zuletzt die Möglichkeit bleibt, sich umzuentscheiden. John Badham 1981 USA Unfallfolgen, Euthanasie, Lähmung, Parese, Sterbehilfe
8 Johnny zieht in den Krieg Joe (Johnny) Bonham, amerikanischer Kriegsfreiwilliger im Ersten Weltkrieg kommt schwer verletzt zurück. Er überlebt als Torso ohne Sprach-, Seh- und Hörfähigkeit, verfügt aber weiter über seine Intelligenz. Nur durch Kopfnicken kann er sich einer Krankenschwester verständlich machen, die seinen Selbsttötungswillen erfüllen will, von einem Arzt daran gehindert wird. Sein innerer Monolog informiert den Kinogänger über seine Gefühle und Pläne. Dalton Trumbo 1971 USA Amputation, Entstellung, Veteran, Sterbehilfe
9 Ich klage an Hanna Heyt ist an multipler Sklerose erkrankt. Ihr Mann, ein Arzt, tötet sie "auf Verlangen". Wolfgang Liebeneiner 1941 Deutschland Multiple Sklerose, Euthanasie, Sterbehilfe

verfügbare Listen:
Menü:
eingeloggt: Guest
Rechte: Seh-Rechte
Login
Liste drucken

Copyright © 1998-2006 by Nikotto
modified by xiah