Zeige nur:   Alle Filme zeigen Filme nach Stichworten Neue EinträgeEpilepsiespielfilme 17 Einträge gefunden (von 1546)
pro Seite:   Suche nach:
Title Empfehlungen Beschreibung Regie Jahr Land Stichwort
1 capitale umano, Il X Die durch Spekulation reich gewordene Familie Bernaschi und die kleinbürgerliche Familie Ossola verbindet ein tragischer Vorfall. Bernaschi's Sohn glaubt einen Radfahrer im Alkoholrausch überfahren und getötet zu haben. Schuld daran ist aber der wegen Drogen verurteilte Freund von Ossolas Tochter. Beide Familien tun alles, um diese und weitere dunkle Flecken ihrer jüngsten Vergangenheit zu vertuschen. Die beiden jungen Leute hingegen stellen sich dem Drama, um der Familientradition des Scheins zu entgehen. Paolo Virzi 2013 Italien Unfallfolgen, Unfalltod, Drogen
2 Borowski und die Frau am Fenster Selbstbehauptung Wurde die Freundin des Streifenpolizisten Hans Nielsen ermordet? Kommissar Klaus Borowski findet den rechten Faden zur Lösung des Falles nicht. Polizeianwärterin Sarah Brandt gibt ihm entscheidende Hinweise und bietet sich dadurch als Wunschkandidatin für die ausgeschriebene Kommissarinnenstelle an. Borowski kommt durch seinen Freund und Vorgesetzten Roland Schladitz in schiefes Licht. Sarah Brandt erleidet unter Stress epileptische Anfälle. Nielsens Nachbarn entpuppen sich als Psychopathen und die "unverdächtige" Tierärztin als kaltblütige Mörderin. Brandt rettet Borowski das Leben. Stephan Wagner 2011 Deutschland Epilepsie, epileptischer Anfall, Psychose, Unfalltod, Amputation, Herzinfarkt
3 Rabbit Hole X Das Leben der Eheleute Becca und Howie Corbett ändert sich durch den Unfalltod ihres kleinen Sohnes Danny. Becca freundet sich mit dem Fahrer des Unfallwagens, dem originellen, jungen Comic-Zeichner Jason an. Dieser flüchtet vor der Realität in die Welt der Aussenseiter. John Cameron Mitchell 2010 USA Unfallfolgen, Unfalltod
4 Hereafter X George ist ein Medium. Er kann nach dem Berühren der Hände eine Person mit dem Jenseits verbinden und von dort Bedeutungsvolles mitteilen. Marie wäre beinah bei der Tsunamikatastrophe in Thailand ertrunken. Vergeblich hat sie versucht, ein kleines Mädchen zu retten. Markus hat seinen Zwillingsbruder durch einen Unfall verloren und fühlt sich daran schuldig. Die Geschichten der drei Personen sind im Film verwoben. Sie leiden daran, dass die Ursache ihres Traumas nicht sterben will. George, der durch Krankheit seine Gabe erworben hat, empfindet sie als Fluch. Das erneute Durchleben des Ängstigenden und die Tatsache, dass das Erlebte ihnen real und nicht mehr als Halluzination erscheint, erlöst sie schliesslich davon. Clint Eastwood 2010 USA Trauma, Unfallfolgen, Unfalltod, Alkoholismus, Sucht
5 Falling up X Henry O'Shea muss seine Pflegerausbildung aufgeben, weil sein Vater einem Sportunfall erlegen ist. Er arbeitet als Pförtner des vornehmen Park Avenue Appartementhauses in Manhatten. Mit seinen Kenntnissen hilft er u.a. einem der Bewohner aus, der nach Drogenkonsum einen epileptischen Anfall bekommt. Zum Ärger ihrer reichen Familie verliebt sich Scarlett Dowling in ihn und heiratet ihn. David M. Rosenthal 2009 USA Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Unfallfolgen, Unfalltod
6 Ein einziger Augenblick X Josh, der 10jährige Sohn von Professor Learner, wird von dem Rechtsanwalt Arno überfahren. Arno begeht Fahrerflucht, wird aber von dem auf Rache sinnenden Learner nach langer Suche gestellt. Dabei entfremdet er sich von seiner Frau und seiner Tochter. Arno seinerseits wird von Gewissenbissen geplagt, die er aber im Versuch, Kontaklt mit seinem Sohn aus geschiedener Ehe immer wieder zurückdrängt. Beim letzten Showdown erkennen beide Männer, dass Reue sich nicht unterdrücken lässt und Trauer nicht durch Aggression bewältigt werden kann. Terry George 2007 USA Unfalltod
7 Vorahnung, Die Linda Hanson erfährt von der Polizei, dass ihr Mann Jim bei einem Autounfall umgekommen ist. Da sie kurz zuvor noch seine Stimme auf dem Anrufbeantworter gehört hat, kann sie es nicht glauben. Sie erlebt die kommenden Tage wie im Traum - mal lebt sie vor, mal nach dem Tod ihres Mannes. Dabei wird sie psychiatrisch (mit Psychopharmaka) und kurzzeitig in einer Anstalt behandelt. Mennan Yapo 2007 USA Anstalt, Psychiatrie, Psychose, Unfallfolgen, Unfalltod, Behindertenfilm
8 Tödliche Magie X Die Varietékünstlerin Mary McGarvie spielt mithilfe ihrer klugen und geschickten Tochter Benji die Wahrsagerin. Sie will die mit 10.000 USD ausgelobte Wette gegen den weltberühmten Entfesslungskünstler Harry Houdini gewinnen. Es geht darum, die letzten Worte von Houdinis Mutter auf dem Sterbebett zu "erraten". Houdinis Agent verrät Benji, dass Houdini gar nicht am Bett seiner sterbenden Mutter war. Benji fingiert auf der Bühne einen Trancezustand, in dem sie Houdinis Geheimnis verrät und seinen baldigen Tod voraussagt. Damit befreit sie den Meister von seinen Schuldgefühlen. Houdini, der sich in Mary verliebt hat, stirbt kurze Zeit später an einem Faustschlag, der seinen Blinddarm trifft. Gillian Armstrong 2007 UK Apendizitis, Unfalltod, Houdini
9 Zimmer meines Sohne, Das Trauern Der Psychiater Giovanni und seine Frau führen mit ihren beiden Kindern Irene und Andrea ein harmonisches Familienleben. Das Familiengefüge zerreißt nach dem Unfalltod (Ertrinken beim Tauchen) des Sohnes. Erst durch die Begegnung mit Andreas letzter Freundin und deren Partner kommt man wieder zueinander. Nanni Moretti 2001 Italien Unfalltod, plötzlicher Tod
10 Schiffsmeldungen X Der scheinbar unbedarfte Drucker Quoyle aus New York verliebt sich in die vergnügungssüchtige Petal, die bei einem Unfall umkommt. Als er vom Selbstmord seiner Eltern erfährt, kehrt Quoyle mit Tochter Bunny und seiner Tante Agnis in seine Heimat Neufundland zurück. Dort wird er allen Widerständen zum Trotz heimisch, arbeitet als Reporter und verliebt sich in Wavey Prowse, die mit ihrem seltsamen kleinen Jungen allein lebt. Friede zieht aber erst ein, nachdem Quoyle und Agnis ihre gemeinsame, tragische Familiengeschichte erfahren und aufgearbeitet haben. Lasse Hallström 2001 USA Downsyndrom, geistiges Kind, Unfallfolgen, Unfalltod, Selbstmord, Literaturverfilmung
11 Slipping into darkness X Ein junger Mann lädt drei Mädchen, Genevieve, Carlyle, und Alex zu einer Motorradtours mit seinen Freunden ein. Er hält sie für schuldig am Tod seines behinderten Bruders, der im Alkoholrausch unter einen Zug geraten ist, und will diesen rächen. Wurde der Tote durch die Frauen zum Trinken animiert? Die Party ufert bald in Gewalttätigkeit und Mord aus. Eleanor Gaver 1988 USA Anfälle, Unfallfolgen, Unfalltod, Alkoholismus, Sucht
12 Liebe einer Frau, Die Michael will verzweifelt Paris entfliehen, ist aber unentschlossen. Er trifft Lydia, die sich mit unerträglicher Trauer quält. Beide Verzweifelten suchen zueinander zu finden. Zwischen ihnen aber stehen Michaels Trauer um seine krebskranke Frau und Lydias Hilflosigkeit gegenüber ihrem durch einen Autounfall schwer behinderten Mann. Costa-Gavras 1979 France Krebs, Unfallfolgen, Unfalltod, Selbstmord
13 Der Mann, der die Frauen liebte X Bertrand Morane wird im Beisein zahlreicher Frauen bestattet, die in seinem Leben eine Rolle spielten. Die Beine der Frauen sind Moranes Leidenschaft, wie in seinem autobiographischen Roman bekennt. Der in ihn verliebten Lektorin Geneviève Bigey verdankt er, dass es gedruckt wird. Morane wird überfahren, als er auf der Straße den Beinen einer Frau nachschaut. Er stirbt, als er versucht, mehr von den Beinen einer Krankenschwester zu sehen, und dabei seine Infusionsschläuche herausreißt. Francois Truffaut 1977 Frankreich Unfalltod, Fetischismus, Sexsucht
14 Opening night X Der alternde Theaterstar Myrtle Gordon verliert während der Probenarbeiten den Sinn für ihre Schauspielkunst. Sie wehrt sich vehement dagegen, zu spielen, was auf sie zukommt: das Altern. Der Alkohol und der Dauerstreit mit ihrem Regisseur hilft ihr darüber hinweg. Der tödliche Unfall eines jungen Mädchens, den sie indirekt mitverschuldet hat, lässt sie aber ganz die Fassung verlieren. In der Premiere des Stückes ist sie wieder in Hochform, obwohl sturzbetrunken. John Cassavetes 1977 USA Behindertenfilm, Alkoholismus, Sucht, Unfallfolgen, Unfalltod, Altern
15 Satans slave X Catherine Yorke und ihre Eltern besuchen ihren zurückgezogen lebenden Onkel Alexander Yorke. Bevor sie dessen Haus erreichen setzt Vater Yorke den langsam fahrenden Wagen vor die Mauer, weil er einen (epileptischen) Anfall hat. Der Wagen explodiert und Catherine's Eltern kommen um. Alexander, ein pensuionierter Arzt, erweist sich als Satanist, der Cathrine opfern will. Sie verfällt bald in Halluzinationen. Norman J. Warren 1976 USA Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Unfallfolgen, Unfalltod, Halluzination
16 Monsieur X Ein vermögender Bankier beabsichtigt Selbstmord zu begehen nach dem Unfalltod seiner über alles geliebten Frau. Seine ehemalige Hausangestellte und aktuelle Prostituierte Suzanne klärt ihn noch rechtzeitig über die Untreue seiner Frau auf. Danach beschliessen beide, Identität und Beruf zu wechseln. Der Bankier gilt für tot. Er verdingt sich und seine "Tochter" Suzanne bei einem vermögenden Ehepaar als vornehmer Butler. Dabei lernt er sein bisheriges Leben aus einer anderen Perspektive kennen. Jean-Paul Le Chanois 1964 Frankreich Unfallfolgen, Unfalltod, Selbstmord
17 An act of murder X Richter Calvin Cooke, ein fürsorglicher Vater und liebevoller Ehemann, wendet "gnadenlos" das Gesetz an. Als er entdeckt, dass seine Frau Catherine an einem Hirntumor leidet, will er mit einem Autounfall für sich und seine Frau ein Ende machen, überlebt aber mit einer Gehbehinderung den für sie tödlichen Unfall. Schuldgefühle bringen ihn nach der teilweisen Genesung dazu seine Tat zu bekennen. Die Verhandlung findet iin dem Gericht statt, wo er selbst oft zu Gericht sass. Michael Gordon 1948 USA Hirntumor, Krebs, Unfallfolgen, Unfalltod, gehbehindert, Literaturverfilmung

verfügbare Listen:
Menü:
eingeloggt: Guest
Rechte: Seh-Rechte
Login
Liste drucken

Copyright © 1998-2006 by Nikotto
modified by xiah