Zeige nur:   Alle Filme zeigen Filme nach Stichworten Neue EinträgeEpilepsiespielfilme 92 Einträge gefunden (von 1560)
pro Seite:   Suche nach:
< 1 2 >
Title Empfehlungen Beschreibung Regie Jahr Land Stichwort
1 Lili Die junge und verträumte Waise Lili findet Arbeit und Auskommen als Schauspielerin, die mit dem Puppentheater des gehbehinderten und verbitterten Tänzers Paul auftritt. Sie spielt aber nicht nur die Gemeinschaft mit den Puppen. Sie lebt sie zum Vergnügen des Publikums. Statt hoffnungslos dem Magier Max nachzulaufen, verliebt sich Lili am Ende in Paul und er in sie. Charles Walters 1953 USA Veteran, gehbehindert, Literaturverfilmung
2 In einem anderen Land X Der amerikanische Leutnant Fred Henry, der aus Idealismus die Sache der Westmächte zu der eigenen macht und romantische Vorstellungen vom Krieg hat, wird an der italienischen Front als Sanitäter eingesetzt und verwundet. Er lernt die englische Krankenschwester Catherine Barkley kennen, die von ihm schwanger wird. Die beiden entfliehen in die Schweiz, wo das Kind tot geboren wird und die Mutter an den Geburtskomplikationen stirbt. Frank Borzage 1932 USA Veteran, gehbehindert, Geburtskomplikation
3 Akt der Gewalt X Der gehbehinderte und verbitterte Kriegsveteran Joe Parkson will sich an dem im Zivilleben erfolgreichen, geehrten und glücklich verheirateten Kriegskameraden Frank R. Enley rächen, den er verantwortlich macht für seine Verletzung und den Tod mehrer Schicksalsgenossen. Frank beauftragt einen Berufskiller, ihn von Joe zu befreien, bereut aber diesen Auftrag. Es kommt zu einem Showdown zu Dritt, bei dem Frank umkommt. Fred Zinnemann 1948 USA Veteran, gehbehindert
4 The small backroom Sammy Rice hat beim Bombenentschärfen während des Zweiten Weltkrieges einen Fuss verloren. Voller Schmerzen und verbittert verfällt er dem Alkohol. Er kommt betrunken zu spät, um den unvorsichtigen Captain Stuart bei einemr Entschärfungseinsatz zu retten. Selbst gelingt ihm die schwierige Mission. Mit neuem Selbstvertrauen gewinnt er seine Freundin zurück und kommt vom Alkohol los. Michael Powell 1949 UK Veteran, Alkoholismus, Sucht, gehbehindert
5 Zwei Mädchen aus Wales und die Liebe zum Kontinent Die Geschwister Brown (Anne und Muriel), die mit ihrer Mutter allein im englischen Hinterland leben, verlieben sich in den Gast aus Paris, Claude Roc. Anne, Claudes Geliebte, stirbt an Tuberkulose. François Truffaut 1971 Frankreich Tuberkulose, sehbehindert
6 Licht im Dunkeln Die kurzsichtige Lehrerin Annie Sullivan macht aus der undisziplinierten, blinden, gehörlosen und stummen Helen Keller eine gelehrige Schülerin. Arthur Penn 1962 USA taubblind, blind, gehörlos, sehbehindert, Hirnhautentzündung
7 Sprache des Herzens, Die X Die 14-jährige Bauerntochter Marie Heurtin - blind, taub und stumm - wird von ihren Eltern ins Kloster Larnay gebracht. Marie benimmt sich auch dort wie ein wildes Tier. Die junge, lungenkranke Nonne Marguerite bringt ihr die Zeichensprache bei. Durch die mühsame Arbeit entsteht eine Mutter-Tochter-Beziehung zwischen den beiden. Jean-Pierre Améris 2014 taub, stumm, blind, Gebärdensprache, taubblind, taubstumm, hörbehindert
8 Sweet nothing in my ear Der Sohn von Dan und Laura Miller, die hörbehindert ist, hat sein Gehör verloren. Die Ehe der Miller wird auf eine Zerreissprobe gestellt, als entschieden werden muss, ob das Kind ein Coclear Implantat ins Ohr eingepflanzt werden soll oder nicht. Die Welt der Sprechenden und die Welt der "Gebärdenden" treffen hier mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen aufeinander. Joseph Sargent 2008 USA taub, hörbehindert
9 Mandy Mandy ist die taubstumme Tochter von Harry and Christine Garland. Nur sehr widerwillig überlassen sie das isolierte und aggressiv reagierende Kind einer Schule für Taubstumme, an der der unorthodoxer Lehrer Searle unterrichtet. Harry trennt sich von seiner Familie, weil er sich als Vater und Ehemann entmachtet und hintergangen fühlt. Aber Mandys positive Entwicklung gibt am Ende Christine und Searle recht. Alexander Mackendrick 1952 UK taub, hörbehindert
10 Beethoven - Die ganze Wahrheit Der alternde, fast taube Beethoven hängt mit besitzergreifender Liebe an seinem Neffen Karl. Er wird dessen Vormund und hält ihn von der Mutter fern. Als Karl sich verliebt, will Beethoven das nicht akzeptieren. Er versucht, Karl weiter an sich zu binden. Bis der sich verzweifelt das Leben nehmen will. Paul Morissey 1985 Frankreich / Deutschland taub, gehörlos, hörbehindert
11 Haie der Großstadt Der berufsmäßig Poolbillardspieler Eddie Felson, wird durch den Tod seiner alkoholabhängigen, gehbehinderten Freundin zur Besinnung gebracht. Robert Rossen 1961 USA Sucht, Alkoholismus, gehbehindert
12 Leoparden küsst man nicht X Der Paläontologe David Huxley ist in einer Weise begriffsstutzig, dass es an Behinderung grenzt. Er wird von der genialen Chaotin Susan Vance in den Hafen der Ehe bugsiert. Es gelingt ihr, den widerstrebenden Geliebten mit atemberaubenden Missgeschicken an sich zu ketten - vom verschwundenen Golfball über die Begegnung mit einem wilden Leoparden bis zum Zusammenbruch eines Brontosaurierskeletts. Schliesslich bleibt ihm nichts anderes übrig, als verzweifelt ihre Liebe zu erwidern. Howard Hawks 1938 USA Simpel, Behindertenfilm
13 Wie angelt man sich einen Millionäre? Drei Models - die kurzsichtige Pola, Tütü und Tschicki - sind in New York auf der Suche nach einem reichen Ehemann. Für alle drei kommt es anders, als gedacht. Die Liebesheirat Tschicki's mit dem angeblichen Tankwart Tom Brookman, der in Wahrheit ein Ölmillionär ist, rettet das zynische Projekt der drei allzu romantischen Damen. Jean Negulesco 1953 USA sehbehindert, Stottern
14 Synecdoche New York X Der hypochondrische Theaterdirektor Caden Cotard bekommt Probleme mit seinen Augen und seinem gesamten Nervensystem. Seine Frau Adele verlässt ihn. Seine Liebschaft mit Hazel scheitert. Er sucht sein Leben auf einer riesigen Bühne sich selbst vorspielen zu lassen, scheitert aber an der Komplexität seiner Realfiktion. Charlie Kaufman 2008 France sehbehindert, Psychose, Hypochondrie
15 Chinesisches Roulette Die sehbehinderte Ariane arrangiert für ihre Eltern und deren jeweilige Liebhaber ein entlarvendes Gesellschaftsspiel. Rainer Werner Fassbinder 1976 Deutschland sehbehindert, blind
16 Marshall, Der X Mattie Ross wird auf der Suche nach dem Mörder ihres Vaters von dem einäugigen, alkoholabhängigen Sheriff "Rooster" Cogburn und dem Texas-Ranger La Boeuf unterstützt. Angetrieben von Gerechtigkeitssinn und Rachgefühlen reisen sie gemeinsam von Fort Smith, Arkansas, bis tief ins Indianerland nach Oklahoma. Henry Hathaway 1969 USA sehbehindert, Alkoholismus, Sucht
17 True grit Die 14-jährigen Mattie verfolgt den Mörder ihres Vatersl. Da ihr die Behörden dabei nicht helfen wollen, heuert sie den raubeinigen Marshall „Rooster“ Cogburn an, der zusammen mit ihr und dem Texas Ranger LaBoeuf die Spur des flüchtigen Mörders aufnimmt. Die Reise führt sie von Fort Smith, Arkansas, bis tief ins Indianerland Oklahoma. Ethan und Joel Coen 2010 USA sehbehindert, Alkoholismus
18 Mann aus Laramie Trauern Will Lockhart aus Laramie, will seinen Bruder rächen, der bei einem Gefecht mit Indianern gefallen ist. Die Patrouille unterlag den Indianer, weil diese von jeamnd aus der Gegend mit modernen Gewehren ausgerüstet worden waren. Lockhart stellt die Verantwortlichen, die zur Ranch und Familie von Alec Waggoman gehören. Dieser verliert alt und fast blind geworden die Kontrolle über seine Leute. Anthony Man 1955 USA sehbehindert
19 Ein ganzes halbes Jahr X Die 26jährige Louisa Clark nimmt aus Not eine Anstellung als Pflegerin des jungen, aber lebensmüden Will Traynor an. Der extrem sportliche und draufgängerische Will wurde von einem Motorad überfahren und ist seit zwei Jahren querschnittgelähmt. Seine reichen Eltern wollen ihm unter der Bedingung, dass er ein halbes Jahr sein Selbstmordverlangen aufschiebt, selbst dazu verhelfen. Louisa und Will verlieben sich in einander. Das ändert aber nichts daran, dass Will sein Leben nicht im Rollstuhl beenden möchte. Louisa willigt schliesslich ein, ihn und seine Eltern in die Euthanasie-Klinik und bis zu seinem Tod zu begleiten. Will hinterlässt ihr eine Erbschaft, mit der sie ihren kleinbürgerlichen Verhältnissen entkommen und sich ein neues, freies Leben aufbauen kann. Thea Sharrock 2016 USA Rollstuhl,Tetraparese, Querschnittslähmung, Lähmung, Unfallfolgen, Selbstmord, Eltern, körperbehindert, Sterbehilfe
20 Die Frau von nebenan Bernard und Mathilde werden zufällig Nachbarn, arriviert und verheiratet, 8 Jahre nachdem sie sich getrennt haben. Wider Willen werden sie wieder "unzertrennlich" - bis Mord und Selbstmord sie scheiden. Madame Chou erzählt dieses Liebesdrama. Sie hat ein unglückliches Liebesverhältnis und einen Selbstmordversuch überlebt. Seitdem ist sie gehbehindert. François Truffaut 1981 Frankreich Rollstuhl, Manie, Nervenzusammenbruch, Selbstmord, gehbehindert
21 Uneasy Rider René ist 50 Jahre, leidet an Muskelschwund und lebt in dem Behindertenheim an der Route Nationale 7. Er fühlt sich dort lebendig begraben. Urplötzlich wandelt er sich vom unsympathischen Zyniker zum hilfreichen Mitbewohner. Der Grund: Die neue Betreuerin Julie hat ihn zur Autobahn-Prostituierten Florèle gebracht. Das Beispiel steckt an. Die anderen Heimbewohner bestehen auch auf ihrem Recht auf Sex. Jean-Pierre Sinapi 2000 Frankreich Rollstuhl, Heim, Behindertensex
22 Over the moon X Jane Benson lebt "pennyless" mit krank spielendem Hausgesinde, das sie ausnutzt, in der Villa ihres Onkels, den sie bis zum Tod gepflegt hat. Sie liebt den schüchternen Landarzt Freddie Jarvis, dem sie selbst den Heiratsantrag machen muss. Nachdem sie unerwartet das Millionenerbe ihres Onkels angetreten hat, wird die Liebesbeziehung nicht einfacher. Jane beschliesst, das internationale Jetset zu erleben. Freddie verweigert sich ihr und lässt sich in einer Luxusklinik voller Scheinkranker anheuern. Ein nichtsnutzige, reicher Erbe überzeugt Jane und damit Freddie, das eine mittellos unternommene Hochzeitsreise mehr wert ist als ein Sack von Geld. Thornton Freeland 1939 Portugal Rollstuhl, gehbehindert, Arzt-Patient-Verhältnis
23 Mit ganzer Kraft X Der 17-jährige, körperbehinderte Julien, der auf den Rillstuhl angewiesen ist, will mit seinem Vater Paul den härtesten aller Triathlons, den Ironman bestreiten. Seine Familie braucht Zeit, um diesen aus vielen Gründen zum Scheitern verurteilten Plan zu akzeptieren. Nachdem aber dann doch alle an einem Strang ziehen, gelingt das Unmögliche. Nils Tavernier 2013 Frankreich Rollstuhl, gehbehindert
24 Neun Pforten, Die X Der Antiquar Dean Corso soll für den reichen Sammler Boris Balkan ein okkultes Buch, das angeblich von Mephisto persönlich verfasst wurde, auf seine Authentizität untersuchen. Er reist quer durch die USA und weiter nach Spanien und Frankreich, um die drei letzten verbliebenen Exemplare miteinander zu vergleichen. Mysteriöse, unerklärliche Vorfälle führen den rationalen Wissenschaftler immer wieder in die Irre und eine geheimnisvolle junge Dame scheint jeden seiner Schritte vorhersagen zu können. Die Todes fälle häufen sich. U.a. stirbt die Baronesse Frieda Kessler, die gehbehindert auf den Rollstuhl angewiesen ist und eine Hand amputiert haten. Der Mann von Liana Telfer begeht Selbstmord und diese wird gegen Schluss von Balkan ermordet. Wiki Roman Polanski 1999 Frankreich Rollstuhl, Amputation, gehbehindert, Selbstmord
25 Peeping Tom - Augen der Angst Kameraassistent bei Tag, Porno-Fotograf am Abend und sexsüchtiger Killer bei Nacht: Mark Lewis erregt sich mit seinen selbstproduzierten "Snuff Movies" immer wieder. Vivien, seine Nachbarin, die Mark mag, kommt hinter sein Geheimnis und wird beinahe selbst sein Opfer. Doch Marks Schau- und Mordlust macht Halt vor einem Mädchen, das er liebt. Er richtet sich durch sein zum Messer umgebautes Stativ selbst hin, bevor die Polizei in stellen kann. Michael Powell 1960 UK Psychose, Selbstmord, blind, Behindertenfilm
26 1000 Augen des Dr. Mabuse, Die X Der Arzt Prof. Jordan, Sohn des in einer Irrenanstalt verstorbenen Dr. Mabuse lebt in dem Wahn, das Werk seines Vaters fortzuführen. Mithilfe eines Interpol-Agenten und Kommissar Kras gelingt es dem US-Milliadär Travers schließlich, den Wahnsinnigen zu entlarven und dessen Bande zu zerschlagen. Er hat es mit Jordan zu tun bekommen über die unter Hypnose stehende Marion Menil. Diese wird von ihrem klumpfüssigen Mann im Auftrag Jordans terrorisiert. Der blinde Wahrsager Corneliu hatte davon Kenntnis bekommen. Fritz Lang 1960 Deutschland Psychose, Hypnose, gehbehindert, blind
27 Schloss des Schreckens Auf dem einsamen Landsitz Bly kümmert sich das Kindermädchen Miss Giddens um die Kinder Flora und Miles, vom Onkel der Kinder dazu angestellt. Bald spukt es im Schloss. Die Kinder scheinen mehr davon zu wissen. Miss giddens erfährt, das die erste Gouvernante der Kinder und der Gärtner Peter Quint umgekommen sind. Sie kontrolliert nun die Kinder wie eine Besessene und bringt zum Schluss den kleinen Miles um. Jack Clayton 1961 UK Psychose, Halluzination, Behindertenfilm
28 Choke: Der Simulant X Victor Mancini, Mitglied der "anonymen Sexsüchtigen", der sein medizinisches Studium abgebrochen hat, schlägt sich als kostümierter Kleinschauspieler in einem Museumsdorf durchs Leben. Gelegentlich simuliert er Erstickungsanfälle, um sich "retten" zu lassen und anschliessend vom Retter auch noch finanziell ausgehalten zu werden. Er kümmert sich hingebungsvoll um seine demente Mutter Ida in der Psychiatrie, die ihn mit anderen Personen verwechselt. Dabei lernt er Maggie Paige kennen, die nach einem katatonischen Zustand eingeliefert wurde und sehr überzeugend vorgibt, eine Ärztin zu sein. Clark Gregg 2008 USA Psychiatrie, Literaturverfilmung, Sexsucht, Anfälle, Behindertenfilm, Demenz
29 Auf der Flucht - Die Jagd geht weiter X Dr. Richard Kimble is framed for his wife's murder by a mysterious one-armed man. During sentencing Kimble escapes intending to catch the one-armed man and find out why he was framed. Following in hot pursuit is Inspector Philip Gerard, who is intending to bring in Kimble alive. But Gerard and the one-armed man are not the only thing Kimble has to worry about. The father of his late wife has hired bounty hunters who are willing to break the law to catch him, and in the age of internet tracking and high-tech surveillance, it's not as easy to hide as it used to be. Mikael Salomon 2000 USA körperbehindert
30 La Grande bellezza - Die grosse Schönheit X Der römische Journalist Jep Gambardella, Mitte 60, geniesst ironisch und melancholisch die Schönheiten seiner Stadt und die Launen ihrer gelangweilten, reichen Bewohner. Um und mit ihm feiern Reiche und Bizarre immerwährend Feste, bei denen sie in den eigenen Rollen auftreten. Jeps Verlegerin ist kleinwüchsig und scharfzüngig. Ein gehbehinderter junger Mann hat auch nächtens Zugang zu den wundervollen Palästen der römischen Nobilität, die magischen Schatztruhen gleichen. Paolo Sorrentino 2013 Italien kleinwüchsig, gehbehindert, Depression
31 unteren Zehntausend, Die New York 30er Jahre: Apfel-Annie führt eine Schar Bettler und Behinderter an, die ihr Geld für ihre in Europa lebende Tochter geben. Der Gangsterboss Dave the Dude protegiert sie, weil er an ihre Äpfel als Glücksbringer glaubt. Als ihre Tochter Louise, die nicht weiss, dass ihre Mutter in doppeltem Sinne zur Unterwelt gehört, samt adeligem Verlobten und künftigem Schwiegervater aus Spanien zu Besuch kommt, verhilft ihr Dave zu einer improvisierten Existenz als feine Dame. Seine Tricks gelingen. Louise kehrt verheiratet nach Spanien zurück. Frank Capra 1961 USA kleinwüchsig, gehbehindert
32 Matilde- Eine grosse Liebe Verliebte Frankreich 1920: Manech ist vom Schlachtfeld nicht heimgekehrt zu seiner Verlobten Matilde, die wegen Kinderlähmung gehbehindert ist. Er wurde mit fünf Kameraden wegen angeblicher Selbstverstümmlung zum Tode verurteilt und soll im Niemandsland zwischen den Schützengräben umgekommen sein. Es gibt ein Grab, aber keine Gewissheit, dass er dort liegt. Nach monatelanger Suche findet ihn Matilde wieder. Er leidet an völligem Gedächtnisverlust. Jean-Pierre Jeunet 2004 Frankreich, USA Kinderlähmung, Parese, Poliomyelitis, Trauma, Unfallfolgen, Gedächtnisstörung, Behindertenfilm, PTBS
33 The player Griffin Mill, ein karrieresüchtiger Hollywood-Produzent, wird von einem Drehbuchautor mit anonymen Morddrohungen verfolgt. Sein Alltag ist "erfüllt" von Begegnungen mit Stars und Sternchen. U. a. trifft Mill am Marlee Matlin mit ihrer Gebärdendolmetscherin. Mattlin spielt dabei sich selbst. Mill gerät zurecht in den verdacht seinen Verfolger umgebracht zu haben. Zu Kompromissen aller Art gezwungen entkommt er zuletzt der gerechten Strafe Robert Altman 1992 USA hörbehindert, taub, Rollstuhl
34 Ludwig van B. Meine unsterbliche Geliebte Der spätertaubte Beethoven ist gestorben. In Rückblenden sucht man nach seiner Geliebten, der Alleinerbin. Bernard Rose 1994 UK hörbehindert, taub
35 Lieber Frankie Kinder Lizzie und ihr 9 Jahre alter, hörbehinderter Sohn Frankie suchen sich durch ständigen Wohnortwechsel Frankie's gewalttätigen Vater vom Leibe zu halten. Sie macht Frankie glauben, sein Vater sei mit der HMS Accra ständig auf hoher See. Lizzie übernimmt auch den Vaterpart in dem Briefwechsel, den Frankie für echt hält. Als die Accra den Hafen anläuft, in dem Lizzie, ihr Sohn und Lizzie's Mutter leben, kompliziert sich das Spiel und die Realität nimmt überhand. Shona Auerbach 2004 USA hörbehindert, Krebs
36 An act of murder X Richter Calvin Cooke, ein fürsorglicher Vater und liebevoller Ehemann, wendet "gnadenlos" das Gesetz an. Als er entdeckt, dass seine Frau Catherine an einem Hirntumor leidet, will er mit einem Autounfall für sich und seine Frau ein Ende machen, überlebt aber mit einer Gehbehinderung den für sie tödlichen Unfall. Schuldgefühle bringen ihn nach der teilweisen Genesung dazu seine Tat zu bekennen. Die Verhandlung findet iin dem Gericht statt, wo er selbst oft zu Gericht sass. Michael Gordon 1948 USA Hirntumor, Krebs, Unfallfolgen, Unfalltod, gehbehindert, Literaturverfilmung
37 Renoir X Frankreich 1915: Renoir lebt zurückgezogen an der Cote d' Azur nur seiner Maleren - und seiner Faszination für die Frauen. Trotz starker Gicht besonders an den Händen, schafft er unermüdlich im Kreise dienender Frauen und sinnlich angetrieben von der ständigen Präsenz von Andree. Sie steht ihm fast den ganzen Tag meist nackt Modell steht und nimmt die Posen ein, die ihm gefallen. Renoirs Söhne sind im Krieg. Beide kehren verletzt nachhaus. Sein geliebter Jean, der spätere Filmregisseur wird als Pilot wieder an die Front gehen, nachdem er Andree für sich gewonnen hat. Gilles Bourdos 2012 Frankreich Gicht, Arthritis, Kriegsverletzung, gehbehindert, Rollstuhl
38 Die grosse Liebe meines Lebens Verliebte Der Playboy Nick Ferrante trifft auf einem Kreuzschiff die attraktive Terry McKay. Beide stehen kurz vor einer ökonomisch vielversprechenden Heirat, verlieben sich aber doch ineinander. Nach einer "Probezeit" von 6 Monaten wollen sie sich auf der Spitze des Empire State Buildings treffen. Terry wird kurz zuvor überfahren und bleibt teilweise gelähmt auf den Rollstuhl angewiesen. Ferrante ist tief verletzt über Terry's Ausbleiben, erfährt aber noch rechtzeitig den Grund dafür. Leo McCarey 1957 USA gehbehindert, Unfallfolgen, Rollstuhl
39 Asphalt-Cowboy X Der gehbehinderte, lungenkranke Ratso hilft aus Eigeninteresse einem naiven Neuankömmling in New York, wird dann aber dessen bester Freund. John Schlesinger 1969 USA gehbehindert, Hemiparese, Parese,Tuberkulose
40 300 480 v.Chr.: 300 Spartaner unter König Leonidas stellen sich am Termopylenpass einem übermächtigen persischen Heer unter Xerxes entgegen. Sie gehen unter (nicht zuletzt wegen eines gemeinen Verrats), retten aber die Heimat. Zack Snyder 2006 USA gehbehindert
41 Platz an der Sonne, Ein Dem mittellosen George Eastman überlässt sein Onkel, Besitzer der Eastman Werke, einen Platz als Akkordarbeiter. George beginnt ein Verhältnis mit seiner Arbeitskollegin Alice Tripp. Wenig später verliebt er sich in Angela Vickers, die zum Kreis reicher und verwöhnter Jugendlicher um die Familie Eastman gehört. Alice drängt auf Heirat, weil sie ein Kind von George erwartet. Dieser möchte sie loswerden und plant ihre Ermordung. Ein gehbehinderter Staatsanwalt erreicht George's Verurteilung, nachdem Alice bei einer Bootsfahrt mit George umgekommen ist. George Stevens 1951 USA gehbehindert
42 Trapez Tino Orsini geht bei dem früheren Weltklasse-Artisten Mike Ribble in die Schule, um den dreifachen Salto am Trapez zu lernen. Dabei ist dieser abgestürzt und hat sich schwer verletzt. Er geht am Stock. In das Männerduo drängt sich die ehrgeizige Zirkusreiterin Lola. Tino schafft den Salto. Lola entscheidet sich für Mike, der seine Verbitterung aufgibt. Carol Reed 1956 USA gehbehindert
43 Die Spaziergängerin von Sans-Soucis X 1933: Ein SA-Schläger-Trupp verletzt Max Baumstein, damals ein Kind schwer. Er bleibt für’s Leben gebehindert. Max ist Pflegesohn der Anti-Faschisten Elsa und Michael Wiener. Sie flieht mit Max nach Paris. Ihr Mann, ein Verleger kommt ins KZ. Der deutsche Diplomat Ruppert von Leggaert erreicht Michaels Freilassung gegen eine Liebesnacht mit Elsa. Er lässt das Ehepaar in Paris ermorden. Nach dem Krieg rächt Max den Mord, indem er ihn seinerseits ermordet. Jacques Rouffio 1982 Frankreich gehbehindert
44 king's speech, The Happy Ende für Barbara zum 11.1.2011 Als Eduard VIII im Dezember 1936 als englischer König zurücktritt, besteigt sein Bruder als George VI völlig unerwartet den britischen Thron. Öffentliches Reden ist ihm seines Sprachfehlers wegen eine Qual. Mithilfe des selbstbewussten und umstrittenen Logopäden Lionel Logue schafft er es, sein Stottern zu kontrollieren. So kann er den Briten zu Beginn des Zweiten Weltkrieges eine starke, überzeugende Stimme geben. Tom Hooper 2010 UK Epilepsie, Stottern, Behindertenfilm
45 Butterfly effect X Evan Treborn leidet an wiederkehrenden black-outs. Sein Vater ist in der Psychiatrie untergebracht. Evans Mutter fürchtet, ihr Sohn sei krank wie sein Vater. Der konsultierte Arzt diagnostiziert stressbedingte Amnesie und rät ihr, den Sohn ein Tagebuch führen zu lassen. Als Erwachsener rekonstruiert Evan sein Leben, das von ständigen, ihm nicht mehr präsenten dramatischen Ereignissen begleitet ist. Die Geschwister Kayleigh und Tommy, seine Spielgefährten nehmen darin eine wichtige Rolle ein. Eric Bress J. Mackye Gruber 2004 USA Epilepsie, Gedächtnisstörung, Behindertenfilm
46 Wilder Kapitalismus Hugo Assis, ein brasilianischer Unternehmer, der epileptische Anfälle bekommt, wandelt sich vom Ausbeuter der Natur und der Indios zu deren Freund. Mystische Anfallserlebnisse und die Liebe zu der engagierten Journalistin Elisa Medeiros bewirken diese Wandlung. Elisa lernt ihn bei ihren Recherchen für einen Aufklärungsartiekl kennen. Sie kommt hinter die Machenschaften von Assis Unternehmen, das die Indios auf der Suche nach Gold von ihrem Land vertreibt. Assis erkennt seine Schuld und entdeckt dabei seine eigene indianische Vergangenheit. André Klotzel 1993 Brasilien Epilepsie, epileptischer Anfall, Behindertenfilm, Anfälle
47 Hausschlüssel, Die Kinder Paul, von Geburt an behindert, wird von einer Tanten grossgezogen und lernt seinen Vater Gianni erst kennen, als er 15 Jahre alt ist. Gelegenheit dazu ist ein Klinikaufenthalt in Berlin. Hier lernen Vater und Sohn sich akzeptieren, was auf einer Autoreise nach Norden überprüft und befestigt Gianni Amelio 2004 Italien Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Zerebralparese, Parese, gehbehindert
48 Liebenden von Pont Neuf, Die Alex, ein Clochard mit Selbstzerstörungsdrang trifft auf der wegen Bauarbeiten geschlossenen Pont Neuf Michèle, eine Malerin, die blind zu werden droht. Zwischen ihnen entwickelt sich eine intensive und zerbrechliche Liebesbeziehung. Gegen alle Erwartung gelingt es den beiden, zusammenzubleiben.. Leos Carax 1991 Frankreich Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, sehbehindert
49 Wo ist Fred? X Fred Krüppers, Polier auf dem Bau, will die Tochter seines Arbeitgebers Mara Grundmann heiraten. Deren verzogener Sohn aus erster Ehe Linus, Fan des Berliner Basketballvereins Alba, lehnt ihn ab. Um ihn umzustimmen, besorgt Fred einen vom Basketballstar Mercurio Müller signierten Ball, den er als falscher Geh- und Sprachbehinderter auf der Behindertentribüne des Vereins Ronnie Kimmel abnimmt. Dieser ist „wirklich“ gehbehindert. Nun muss Fred gemeinsam mit Ronnie als Behinderter im Imagefilm des Vereins mitwirken, was seinem Leben eine vollständige Wende gibt. Anno Saul 2006 Deutschland Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, gehbehindert, Rollstuhl, Heim
50 schwarze Messe der Dämonen, Die X Ippolita Oderisi ist seit ihrem 12. Lebensjahr aufgrund eines Autounfalls, bei dem ihre Mutter ums Leben kam und den ihr Vater verschuldet hat, auf den Rollstuhl angewiesen. Ihr Zustand scheint psychisch bedingt zu sein. Ein Psychiater deckt inzestiöse Familienbeziehungen auf. Ippolita scheint aber eher vom Teufel besessen zu sein. An einem Wallfahrtsort beobachtet sie, wie die Pilger von einer Marien-Statue Heilung erflehen, unter ihnen ein junger Mann mit Epilepsie, der sich anschliessend in den Tod stürzt. Wird Ippolita den Antichrist gebären? Alberto De Martino 1974 Italien Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Exorzismus, Rollstuhl, gehbehindert, Psychose
< 1 2 >

verfügbare Listen:
Menü:
eingeloggt: Guest
Rechte: Seh-Rechte
Login
Liste drucken

Copyright © 1998-2006 by Nikotto
modified by xiah