Zeige nur:   Alle Filme zeigen Filme nach Stichworten Neue EinträgeEpilepsiespielfilme 35 Einträge gefunden (von 1560)
pro Seite:   Suche nach:
Title Empfehlungen Beschreibung Regie Jahr Land Stichwort
1 "ER" George Clooney führt letztmals die traditionelle Truppe der Notaufnahme des County General Hospital in Chicago an. Das seit 1994 durch "ER" weltweit bekannt gemachte Krankenhaus schliesst seine fiktiven Tore, nachdem es alle Arten von Leiden versorgt hat. Im Mittelpunkt dieser Episode stehen Transplantationen. 2009 USA E.R., Transplantation
2 ER: Medizin zum Anfassen Dr. Pratt hat Probleme die richtige Diagnose zu stellen für eine Patientin, die unter seltsamen, wiederholten Anfällen leidet 2004 USA Epilepsie, E.R., Anfälle
3 ER: Am Himmel steht Orion Green geht seiner Arbeit nach, als wenn nichts wäre. Er hat aber wegen seines Gehirntumors immer wieder Ausfälle. Beim Einführen eines Trachealtubus fällt ihm dieser aus der Hand. Weaver fordert ihn auf, nur noch unkomplizierte Fälle zu übernehmen. 2002 USA Epilepsie, Anfälle, E.R., epileptischer Anfall
4 ER: Unter Quarantäne Der "emergency room" des County General wird grad an dem Tag wegen eines Pockenfalls hermetisch abgeriegelt, als Dr. John Carter die Nachfolge des an einem Hirntumor verstorbenen Dr. Green antritt. Eine Bussfahrerin hat bewußt ihre Epilepsie verheimlicht und viele ältere Menschen, die der Bus transportierte, in Lebensgefahr gebracht. 2002 USA Epilepsie, Pocken, E.R.
5 ER: Am Strand X Dr. Green verbringt die letzten Wochen seines Lebens mit seiner Tochter Rachel. Er will nachholen, was er durch sein Totalengagement für die Notaufnahme verpaßt hat. Seine zweite Frau Corday bleibt mit der kleinen Tochter zuhause, während Green nach Hawai fährt, wo er aufgewachsen ist. Die Auswirkungen des wachsenden Hirntumors machen sich bemerkbar. Green bekommt Lähmungen und erleidet schließlich einen Grand mal-Anfall. Green lehnt alle weiteren medizinischen Eingriffe ab und geht bewußt seinem baldigen Tod entgegen. John Wells 2002 USA Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Hirntumor, Krebs, E.R.
6 ER: Geborgte Zeit Green muß sich erneut der Chemotherapie unterziehen, weil der Tumor in seinem Gehirn wieder zu wachsen begonnen hat. Er hat dies vor allen geheim gehalten, auch vor Elizabeth Corday, seiner Frau, die getrennt von ihm lebt. Jessica Yu 2002 USA Epilepsie, E.R.
7 ER: Dr. Green und Mr. Hyde X Green ist nach überstandener Tumoroperation am Gehirn wieder voll einsatzfähig. Er erweist sich aber nun als so gefühlskalt und sprunghaft in seinen Entscheidungen, daß Weaver sich wegen seiner Diensttauglichkeit bei dessen Arzt erkundigt. 2001 USA Epilepsie, Hirnoperation, E.R., Psychose, Jekyll-Hyde
8 ER: Ein Spaziergang im Wald X Marks "Wesensveränderung" aufgrund der Hirnresektion wird immer nebulöser. Die Kollegen wirken überalarmiert. Schien es zunächst, daß Green andere zu Opfern seiner "Wesensänderung" macht, steht er nun als Opfer unkompetenter und vorurteilsbehafteter Kollegen da. Der erste Fall dieser Episode kommt per Ambulanz in die Notaufnahme. "Zustand nach epileptischem Krampfanfall" lautet die Meldung der Ambulanzärztin. John Wells 2001 USA Epilepsie, Anfälle, E.R., epileptischer Anfall, status epilepticus
9 ER: Mein ist die Rache X Dr. Mark Green ist nach seiner Tumoroperation, die anscheinend gelungen ist, wieder auf den Beinen. Bald wird er wieder Dienst tun. Es wird nur noch angedeutet, daß er unter Streß womöglich Probleme bekommt. Von der Gefährdung wegen seiner beiden epileptischen Anfälle ist nicht mehr die Rede. Jonathan R. Kaplan 2001 USA Epilepsie, Hirntumor, Krebs, Hirnoperation, E.R.
10 ER: Der Alibi-Schwarze X Mark Green scheint nach der Tumororperation am Gehirn wieder völlig hergestellt, aber er wirkt hart und überspannt. Mit seinen Patienten geht er rau um. Von der Operation ist ihm eine (kaum wahrnehmbare) Komplikation zurückgeblieben. Er verwechselt die Pronomen. Felix Enriquez Alcala 2001 USA Epilepsie, Hirntumor, Krebs, Sprachstörung, Hirnoperation, E.R.
11 ER: Schnitt für Schnitt X Dr. Green wird wegen eines Hirntumors operiert. Dieser liegt sehr nahe am Sprachzentrum. Die Vorbereitungen setzen Green furchtbar zu. Er hat eine Erklärung vorbereitet, durch die lebenserhaltende Maßnahmen verhindert werden sollen David Nutter 2001 USA Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Hirntumor, Krebs, Hirnoperation, E.R.
12 ER: Trügerische Hoffnung Die Episode steht im Zeichen von Notbehelfen, ärztlichen Gewissenszweifeln und trügerischen Therapiehoffnungen. Zwei Homosexuellen tauchen in der Notaufnahme auf, weil Michael am Steuer seines Wagens einen Anfall erlitt. Er ist frontal vor eine Mauer gefahren, hat aber keine schweren Verletzungen davongetragen. Curt, sein Beifahrer und Partner hat nur eine leichte Platzwunde an der Stirn. Lesli Linka Glatter 2001 USA Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, E.R., Asthma
13 ER: Hochzeit mit Hindernissen Dr. Green kommt zu spät zu seiner Hochzeit. Stets wird er aufgehalten - durch Ausfall der Bahn, eines Busses, durch einen Verkehrsunfall, eine anstehende Geburt. Corday bekennt ihrer Mutter, daß alles Ungewöhnliche im Verhalten Marks sie in Schrecken versetzt. Christopher Misiano 2001 USA Epilepsie, Hirnoperation, E.R., Krebs
14 ER: Tödliche Rituale Abbeys Mutter steckt mal wieder in einer tiefen Depression und braucht ihre Tochter. Diese zwingt sie ihre Antiepileptica zu nehmen, was aber nicht verhindert, daß die Mutter beim Psychiater einen epileptischen Anfall bekommt. Laura Innes 2001 USA Epilepsie, Anfälle, E.R., epileptischer Anfall
15 ER: Ungeklärte Verhältnisse Die Episode steht unter dem Leitmotiv der selbstlosen Sorge für andere (Mark für seinen Vater, Kovacs um Carol, Mark um Carter, ein Ehemann um seine gerade gestorbene Frau). Erzählt wird auch der Fall eines Jungen, der im Grand-mal-Status (seit 30 Min.) eingeliefert wird. Ursache ist Unterzuckerung aufgrund einer seltenen und nicht erkannten Stoffwechselkrankheit. Der vorliegende status soll (ein wenig zu rasch diagnostizierte) Hirnschäden verursacht haben. Kevin Hooks 2000 USA Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Hypoglykämie, E.R., status epilepticus
16 ER: Uberraschende Diagnose X Dr. Green spürt Schmerzen im Nacken, führt dies aber darauf zurück, dass er Eishockey gespielt hat. Als er aber während einer Visite eine plötzliche Aphasie bei sich feststellt, läßt er ein MRT machen. Dabei wird ein Tumor im Schläfenlappen sichtbar. Der Röntgenologe rät Green, unverzüglich einen Spezialisten aufzusuchen und eine Operation in Erwägung zu ziehen. Christopher Chulack 2000 USA Epilepsie, epileptischer Anfall, Hirntumor, Krebs, Hirnoperation, Anfälle, E.R.
17 ER: Das größte Geschenk X Dr. Green wird von einem Tumorspezialisten untersucht. Er behauptet, eine Operation könne gelingen. Da der Tumor noch nicht in das Broca-Zentrum (Sprachzentrum) eingedrungen sei. Er plädiert für eine Operation bei vollem Bewußtsein. Jonathan R. Kaplan 2000 USA Epilepsie, Hirntumor, Krebs, Hirnoperation, E.R.
18 ER: Für immer mein Herz Diesmal beginnen die Ereigniss der Notaufnahme im County Hospital mit der Operation von Gretel, Dr. Robert Romano's Hund, der anscheinend wegen Unterzuckerung einen epileptischen Anfall erlitten hat. Im Mittelpunkt dieser St.-Valentins-Episode stehen dann Eingriffe am Herzen und Herzensangelegenheiten. 2000 USA Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, E.R., Schizophrenie, Herzversagen
19 ER: Sündenfall X Mark weiss (siehe "Überraschende Diagnose"), daß er einen nicht operable Tumor im linken Schläfenlappen hat. Er bekommt einen "großen Anfall" in der Notaufnahme. Damit sind alle aufgeschreckt, aber dennoch nicht über seine Situation nicht informiert. Carter, der Erste Hilfe geleistet hat, vertraut er den wahren Grund seines Anfalls an 2000 USA Epilepsie, Anfälle, E.R., epileptischer Anfall, Hirnoperation
20 ER: Wünsch dir was Der Fahrer eines Unfallwagens, der "im Schneckentempo" gegen einen Lichtmast gefahren ist, wird per Krankenwagen eingeliefert. Er bekommt einen epileptischen Anfall, während er untersucht wird. Der erste Verdacht auf Alkoholmißbrauch bestätigt sich nicht. Carter stellt dann die richtige Diagnose: Hyponaträmie, die durch "eimerweises" Wassertrinken verursacht wurde. 1997 USA Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, E.R.
21 ER: Wahre Freunde in der Not Ein junger Sträfling, bewacht von einer Gefängniswärterin, wird "krampfend" eingeliefert. Er wird von Kinderarzt Doug Ross und der Krankenschwester Carol Hathaway behandelt. Ross entlarvt ihn bald als Simulant. Martin Darnell 1997 USA Epilepsie, Anfälle, E.R., epileptischer Anfall
22 ER: Kein Trost für Dr. Ross Dr. Ross bringt Nadine Wilkes, eine seiner vielen Liebschaften, persönlich in die Notaufnahme, weil sie nach einer Nacht mit Drogen und Sex heftig und wiederholt krampft. Die Patientin stirbt nach 30 Minuten im status epilepticus. Ross fühlt sich schuldig, weil er mit jemand Sex gehabt hat, der ihm völlig fremd war. Seine Kollegen verurteilen ihn zudem moralisch. Rod Holcomb 1996 USA Epilepsie, Anfälle, E.R., status epilepticus, epileptischer Anfall
23 ER: Des Widerspenstigen Zähmung Carter erlebt einen äußerst turbulenten ersten Tag in ER als frisch promovierter Doktor. Daß ihn der Blutsturz eines alkohol- und epilepsiekranken Penners trifft, dessen Kopfwunde genäht werden muß, ist noch das wenigste. Christopher Chulack 1996 USA Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, E.R.
24 ER: Das Geschenk Vorweihnachtsstimmung auf der Notfallstation: Patrick, ein geistig behindert wirkender Junge (siehe "Blizzard") wird danach gefragt, wie er sich die leichte Kopfverletzung zugezogen hat, die Green näht. Sie stammt von einem anfallsbedingten Sturz. Gegen etwaige weitere Stürze bekommt er einen schwarzen Helm. Felix Enriquez 1995 USA Epilepsie, E.R.
25 ER: Schwarzer Tag X Dr. Green erkennt zu spät den immer dramatischer werdende Zustand der 30jährigen Jody O'Brien, die kurz vor der Niederkunft steht und eine Eklampsie erleidet. Von den Fachärzten des Krankenhaus allein gelassen, rettet er schliesslich das Kind. Die Mutter verblutet. Mimi Leder 1995 USA Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Eklampsie, Kindbetttod, E.R.
26 ER: Genie und Wahnsinn Eine der kleineren Episode handelt von einem simulierten Anfall. Benton hat Probleme mit seiner Präsenzpflicht in der Notaufnahme. Er sollte sich mehr um seine Mutter kümmern. Green ist seinem Beruf so verfallen, daß er seine Familie vernachlässigt. Seine Frau droht mit der Scheidung. Carol Hathaway wird die Adoption der aidskranken kleinen Waisen verwehrt, da sie durch ihren Selbstmordversuch als psychisch belastet gilt. 1995 USA Epilepsie, Anfälle, E.R., epileptischer Anfall
27 ER: Das Tribunal Swift, der neue Chef der Notaufnahme, zwingt Dr. Green, über den Fall der bei der Geburt gestorbenen Jody O' Brien im großen Hörsaal der Klinik vor versammelter Mannschaft zu berichten. Mark gibt während der kreuzverhörartigen Diskussion des Falles mehrmals zu, einen Fehler gemacht zu haben. Donna Deitch 1995 USA Epilepsie, Eklampsie, E.R.
28 ER: Nacht der Frauen Green ist verzweifelt und nahezu arbeitsunfähig wegen des durch ihn mitverschuldeten Todes von Jody O'Brien. Susan schickt ihn nachhause und springt für ihn ein. Donna Deitch 1995 USA Epilepsie, Eklampsie, E.R.
29 ER: Luftschlösser Es ist Vorweihnachtszeit. In dieser ER-Episode geht es um Liebe, Geborgensein und Unbehaustsein. Ständig durch andere Einzelfälle unterbrochen zieht sich die Behandlung eines jungen Mädchens, das beim Schlittschuhfahren verunglückt ist und danach Anfälle bekommen hat. Donna Deitsch 1995 USA Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, E.R.
30 ER: Jahr des Schweins, Das Ein abergläubiges chinesisches Ehepaar wünscht eine vorzeitig eingeleitete Geburt, weswegen die Frau Kräutermittel eingenommen hat. Greens erster Diagnoseverdacht ist allerdings Präeklampsie. Dr. Green versucht vergeblich eine Frau mit schweren Depressionen zu retten, die einen Selbstmordversuch gemacht hat. Während sie auf dem Behandlungstisch liegt, bekommt sie "Krämpfe". Bald darauf ist sie tot. Anita W. Addison 1995 USA Epilepsie, Anfälle, Eklampsie, E.R.
31 ER: Zeichen und Wunder Die Notaufnahme kennt kein "frei am Feiertag". Weihnachten findet auf der Station statt. Carol Hathaway’s Vorschlag, Weihnachtslieder in anderen Abteilungen vorzusingen, stößt auf wenig Gegenliebe. Greene ist wegen seiner Verzweiflung über Jody O’Brien's Tod (1/19), die kurz nach der Geburt ihres Kindes nach unerkannter Eklampsie verstorben ist, alles andere als zum Feiern zu Mute. Mimi Leder 1995 USA Epilepsie, Eklampsie, E.R.
32 ER: Quo vadis, Dr. Ross? Der Pädiater Dr. Ross behandelt zwei junge Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen epileptische Anfälle bekommen. Der kleine Joseph O' Connor ist mit dem Mountainbike gestürzt und hat vermutlich "interkranielle Blutungen". Die orientierungslos und "komatös" aufgefundene Nora Bradley ist wegen unterlassener Medikamenteneinnahme extrem unterdosiert. Mimi Leder 1995 USA Epilepsie, E.R.
33 "ER" X Chicago, County General Hospital: Die Notaufnahme nimmt Menschen aller Herkunft und Schicksale auf. Nicht immer geht es um den beschädigten Körper und nicht immer nur um die aufgenommenen Patienten. Im Gegenteil, den roten Faden der Geschichte liefern das Stationspersonal und seine vielfachen persönlichen Beziehungen. 1994 USA E.R.
34 ER: Die Ruhe vor dem Sturm Ein Schneesturm tobt über Chicago. In der Notaufnahme ist es noch ruhig. Patrick, ein geistig behinderter junger Mann, der Epilepsie hat, kommt durch den Schnee gestampft. Er ist eine Art Stammgast der Notaufnahme, siehe: "Das Geschenk". Was ihn herführt, wird nicht gesagt. Er sorgt die ganze Episode über für gute Laune. Daniel Sackheim 1994 USA Epilepsie, E.R.
35 ER: Uberdosis, Die X Dr. Ross behandelt den kleinen Adrian, der giftige Chemikalien getrunken hat, und deswegen einen epileptischen Anfall nach dem anderen bekommt. Der Junge ist von der ganzen Familie begleitet, was der Aufklärung des Falles äusserst dienlich ist. 198 USA Epilepsie, Anfälle, E.R., epileptischer Anfall

verfügbare Listen:
Menü:
eingeloggt: Guest
Rechte: Seh-Rechte
Login
Liste drucken

Copyright © 1998-2006 by Nikotto
modified by xiah