Zeige nur:   Alle Filme zeigen Filme nach Stichworten Neue EinträgeEpilepsiespielfilme 43 Einträge gefunden (von 1560)
pro Seite:   Suche nach:
Title Empfehlungen Beschreibung Regie Jahr Land Stichwort
1 Ti ricordi di me X Roberto, der surreale und tieftraurige Geschichten schreibt lernt im Wartezimmer eines Psychotherapeuten die Volksschullehrerin Bea kennen. Roberto ist Kleptomane. Bea hat Narkolepsie. Beide sind in Behandlung und verlieben sich ineinander. Rolando Ravelli 2014 Italien Kleptomanie, Narkolepsie, Psychotherapie
2 dunkle Begierde, Eine Carl Gustav Jung, Leiter der Burghölzli-Klinik in Zürich und verheiratet mit einer vermögenden Frau, behandelt Sabina Spielrein, die attraktive Tochter eines wohlhabenden russischen Ehepaars, mit der "Gesprächstherapie" des wiener Arztes Sigmund Freud. Als Jung Spielrein, die unter anfallartiger Atemnot und Schreikrämpfen leidet, zu seiner Geliebten macht, kommt es zu einer persönlichen Katastrophe. Spielrein gesundet aber und wird zu einer von Freud anerkannten Psychoanalytikerin. David Cronenberg 2011 Italien Psychotherapie, Anfälle, C.G. Jung,
3 Mahler auf der Couch X 1910: Gustav Mahler begibt sich zu Sigmund Freud, um ihn wegen seiner Eheprobleme zu konsultuieren. Der selbstbewusste Musiker ist keineswegs gewillt, sich beim einem ihm wenig zugeneigten "Seelenklempner" wortwörtlich auf die ausgebreitete Campingliege zu begeben. Er zieht Spaziergänge vor, auf denen ihm Freud aber unerbittlich über seinen starrköpfigen Egoismus aufklärt, mit dem er seine junge Frau, Alma Schindler, die spätere Frau Mahler-Werfel, unterdrückt und ausbeutet. Percy Adlon, Felix Adlon 2010 Deutschland, Österreich Psychotherapie, Psychose, Sexsucht
4 Passengers Die junge und unerfahrene Psychologin Dr. Claire Summer wird beauftragt, eine Gruppe von sieben Überledenden eines Flugzeugabsturzes über ihr Trauma hinwegzuhelfen. Sie verliebt sich in Eric, einen ihrer Patienten, der sich weigert "Patient" zu sein, dafür aber von Anfang an ihr den Hof zu machen. Es dauert eine Zeit, bis Clair herausfindet, beim Absturz selbst mit allen anderen Fluggästen umgekommen zu sein. Die psychotherapeutischen Sitzungen dienten nur dazu, sie befriedet ins Land der Toten zu überführen. Rodrigo Garcia 2008 Spanien Paranoia, Unfallfolgen, Psychotherapie, Trauma
5 Zeiten des Aufruhrs Selbstbehauptung Frank und April Wheeler werden von den Nachbarn des Revolutionary Road Viertels, wo sie mit ihren zwei Kindern wohnen, als etwas Besonderes angesehen. Aprils Wunsch Schauspielerin zu werden, ging so wenig in Erfüllung wie Franks Ehrgeiz mehr als ein Travet in der Firme zu werden, für die schon sein Vater gearbeitet hat. April will alle aus dieser "Falle" der Mittelmässigkeit befreien durch einen Umzug nach Paris, der einer unbedachten Flucht ähnelt. John, der tageweise aus der Psychiatrie entlassene Mathematiker sder Nachbarfamilie Givings, begeistert sich an diesen Plänen und verdammt das Paar als er erkennt, dass sie ihre Pläne aufgeben, nachdem April wieder schwanger geworden ist. April verblutet nach einem selbst herbeigeführten Abort. Sam Mendes 2008 USA Epilepsie, Schizophrenie, Elektroschocktherapie, Psychose, Psychotherapie
6 Lars und die Frauen Unterhaltsam Lars ist schüchtern und schliesst sich von der Umwelt ab. Er ändert sich erst, als die Sexpuppe Bianca in sein Leben tritt. Ihr kann er alles anvertrauen. Seine Hausärztin rät allen dazu, Lars und seine Verlobte ernst zu nehmen. Die Dorfbewohner der Gemeinde, in der Lars lebt, machen mit. Bianca wird Gemeindemitglied und hilft auch im Ortskrankenhaus aus, wo ein Tonband auf ihren Knien den kranken Kindern Märchen erzählt. Bianca wird sterbenskrank und stirbt, als Lars die Beziehung zu Margo aufnimmt. Sie hat ausgedient. Craig Gillespie 2007 USA Psychose, Psychotherapie
7 Caché Trauern George Laurent, ein Fernsehmoderator, hat vergessen, dass er als Sechsjähriger Majid, einen gleichaltrigen Algerier, vom Hof seiner Eltern mit Heimtücke vertrieben hat. Dieser ist im Leben gestrandet. Anonym zugesandte TV-Kassetten, auf denen u.a. George und seine Frau Anne zu sehen sind, anonyme Anrufe, schliessliche eine Begegnung mit Majid, zwingen ihn dazu, diesen im doppelten Sinne dunklen Fleck in seiner Biographie wahrzunehmen. Mit seineen Reaktionen darauf setzt er seine Ehe aufs Spiel, bringt er seinen Sohn Pierrot gegen die Eltern auf, provoziert er den Selbstmord Majids und macht sich erbärmlich in den Augen von Majids Sohn. Michael Haneke 2005 Österreich Psychotherapie, Selbstmord
8 Mr. & Mrs. Smith X John und Jane Smith - sozusagen das amerikanische "Mustermann"-Ehepaar - sind die jeweils besten Auftragsmörder zweier Organisationen. Sie haben - beruflich unterwegs - geheiratet, ohne den Beruf des Partners zu kennen. Um ihre gefährdete Ehe zu retten, unterziehen sie sich einer Paartherapie, die Jane's stetigen millimetergrossen Vorsprung vor John zu Tage fördert. Dies zeigt sich auch, als die beiden erst einander umzubringen suchen, dann von ihren Organisationen umgebracht werden sollen. In der abschliessenden Therapiesitzung berichten sie von besseren Beziehungen; denn das Geheimnis ist gelüftet. Doug Liman 2005 USA Epilepsie, Psychotherapie
9 Intime Fremde Anna hält scheinbar ahnungslos den Steuerberater William Faber für einen Psychiater und vertraut ihm ihre Eheprobleme an. Dieser schlüpft in die Rolle, weil er ihn ihre freimütigen Geständnisse faszinieren. Von Termin zu Termin werden die Beziehungen der beiden intimer. Durchschaut Anna Williams Spiel tatsächlich nicht? Patrice Leconte 2004 Frankreich Psychotherapie, Arzt-Patient-Verhältnis
10 Die Sopranos. Zwei Tonys Carmela und Tony Soprano leben getrennt. Bobby Bacala hat Tonys Schwester Janice geheiratet. Nach Verbüssung der Haftstrafe sind wieder viele von der Soprano-Familie auf freiem Fuss. Paulie und Christopher bekommen sich in die Haare wegen einer Restaurantrechnung von zwölfhundert Dollar. Ein schlecht entlohnter Ober beklagt sich, bekommt einen epileptischen Anfall und wird von den beiden Mafiosi einfach umgelegt. Tim Van Patten 1999 USA Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Panikattacke, Psychotherapie
11 Für alle Fälle Stefanie: Gebrochenes Vertrauen Pascal entwickelt insbesondere aus seelischen Gründen (Tod der Mutter, Streit mit dem Vater) eine Epilepsie. Im Krankenhaus, wo er nach einem ersten Grand mal behandelt wird, lernt er mit sich, seinen Problemen und seiner Epilepsie umgehen. Der Sinneswandel des Vaters spielt dabei eine zentrale Rolle. Klaus Gendries 1998 Deutschland Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Psychose, Psychotherapie
12 Good Will Hunting X Will Hunting, Waise und traumatisiert durch einen alkoholabhängigen, gewalttätigen Vater, lebt in einem Armenviertel von Boston ganz auf sich gestellt. Die Liebe zur Mathematik und ein verständnisvoller Psychiater befreien ihn aus einem Teufelskreis von Agression und Selbstisolierung. Gus Van Sant 1997 USA Alkoholismus, Sucht, Psychose, Psychotherapie
13 Lost Highway Der Jazzmusiker Fred Madison wird für den Mord an seiner Frau Reneé verurteilt. Während er auf die Hinrichtung wartet, verwandelt er sich in einen jungen Mann namens Pete Dayton, der entlassen wird, weil er mit dem Mord nichts zu tun hat. Der Gangsterboss Dick Laurent bringt die beiden Personen dazu, sich überschneidende Lebenswege zu verfolgen. All das lässt sich auch als Halluzinationen des verurteilten Fred in seiner Zelle erklären, die durch heftige Anfälle von Kopfschmerzen eingeleitet werden. David Lynch 1997 Frankreich Anfälle, Kopfschmerz, Halluzination, Psychose, Psychotherapie
14 Eiskalte Leidenschaft Psychotherapeut Isaac Barr verliebt sich in die Schwester Heather seiner Patientin Diana. Heather wird zurecht des Mordes an ihrem Mann angeklagt. Barr sucht sie mit allen Mitteln frei zu bekommen. Er diagnostiziert eine vorrübergehende Handlungsunfähigkeit. Zu spät entdeckt er, daß er selbst in den Mord verwickelt ist. Heather und ihre Schwester hatten es geplant auf seine interessierte Analyse abgesehen. Barr versucht, die Mörderin für ihre Tat bezahlen zu lassen. Diese konfrontiert ihn aber mit manipulierten Beweisen seiner Täterschaft. In einem finalen Show Down, sucht Heather Barr von einem Leuchtturm zu stürzen, stürzt aber selbst in den Tod. Phil Joanou 1992 USA Sucht, Alkoholismus, Psychotherapie
15 Herr der Gezeiten Eine Psychotherapeutin dringt auf der Suche nach dem Selbstmordverlangen einer ihrer Klientinnen tief in eine Familientragödie ein. Der Bruder ihrer Klientinn erweust sich als Schlüsselperson darin. Sie hilft ihm zu einem befreiten Umgang mit sich selbst, gewinnt seine Liebe aber verliert diese wieder an seinen Verantwortungssinn für die eigene Familie. Barbra Streisand 1991 USA Psychose, Psychotherapie
16 Was ist mit Bob? Bob Wiley wird von Dr. Leo Marvin nach dessen neuem Buch zur Selbsttherapie "Baby-Schritte" behandelt. Ohne seinen Psychiater glaubt Bob nun aber nicht mehr leben zu können. Er treibt ihn damit zur Verzweiflung, in den Wahnsinn und in die Psychiatrie. Bob hingegen heiratet dessen Schwester. Frank Oz 1991 USA Psychose, Psychiatrie, Psychotherapie
17 andere Frau, Eine Eine Philosphieprofessorin um die 50 bezieht ein Appartment, um dort in Ruhe ein Buch zu schreiben. In der Wohnung nebenan arbeitet ein Psychotherapeut mit einer jungen Frau, deren Geständnisse gut vernehmlich sind. Die belauschten Sitzungen helfen der Lauscherin, sich über ihr eigenes allzu kontrolliertes und intellektuelles Leben klar zu werden.. Woody Allen 1988 USA Psychotherapie
18 nuts.... durchgedreht X Claudia Faith Draper, eine Prostituierte, ersticht in Notwehr einen aufdringlichen Freier. Da sie „aus gutem Hause“ ist, setzen sich die Eltern dafür ein, sie für unzurechnungsfähig zu erklären. Claudia wehrt sich höchst aggressiv dagegen, weil sie fürchtet, für immer weggesperrt zu werden. In einer psychiatrischen Anstalt wird sie als unfähig, ihrem Prozess zu folgen, begutachtet. Ihrem Pflichtverteidiger Aaron Levinsky und einem verständnisvollen Richter gelingen es, ihr zu ihrem Recht zu verhelfen. Martin Ritt 1987 USA Psychose, Anstalt, Psychotherapie, Missbrauch, Trauma
19 Ninteen-Ninteen Alexander Scherbatov und Sophie Rubin, zwei ehemalige Patienten Sigmund Freuds, treffen sich nach 50 Jahren in Wien wieder. Sie rufen sich ihre damaligen Therapiegespräche ins Gedächtnis, die in Rückblende auch gezeigt werden. Sophie lebt in den USA und hat zufällig ein Fernsehinterview mit Alexander gesehen. Hugh Brody 1985 Deutschland Psychotherapie
20 Lovesick Saul Benjamin, Psychotherapeut, behandelt aus Gefälligkeit vertretungsweise Chloe Allen, die Patientin seines Kollegen Otto Jaffe. Wie dieser verliebt er sich in Chloe, nachdem Jaffe gestorben ist. Diese hat eine Affäre mit Ted Caruso, einem von sich eingenommenen Schauspieler. Benjamins Frau unterhält ihrerseits Beziehungen zu dem Künstler Jac Applezweig. Freuds Geist sucht Benjamin, der seine Patienten vernachlässigt, im Traum auf, um ihn an seine ärztliche Pfilcht zu erinnern. Marshall Brickman 1983 USA Psychotherapie, Arzt-Patient-Verhältnis
21 ganz normale Familie, Eine Nach dem Unfalltod (beim Segeln) des älteren, von der Mutter besonders geliebten Bruders, begeht der 16jährige Conrad einen Selbstmordversuch. Vom Vater umsorgt, von der Mutter kühl beobachtet, arbeitet der Junge sein Trauma mit einem non-konformistischen und sensiblen Psychotherapeuten auf. Nur diesem gelingt es, ihn von den Selbstvorwürfen und den daraus folgenden schweren Depressionen zu befreien. Robert Redford 1980 USA Psychose, Psychotherapie, Depression
22 Dressed to kill X Nach einer psychotherapeitischen Sitzung bei Robert Elliot wird Kate Miller ermordet. Kate's Sohn Peter bewahrt das Nobelcallgirl Liz Blake, die einzige Zeugin des Mordes vor dem selben Schicksal. Beide entlarven Elliot, einen Transvestiten, als den eigentlichen Täter. Gestellt und angeschossen landet Elliot in der Psychiatrie. Brian De Palma 1980 USA Psychose, Psychotherapie, Psychiatrie
23 Return to earth Filmerzählung über das Schicksal des zweiten Mannes auf dem Mond, Buzz Aldrich. Seine Ehe ging in die Brüche. Er litt unter schweren Depressionen und verbrachte eine Zeit in einer psychiatrischen Klinik. Jud Taylor 1976 USA Depression, Selbstmord, Psychotherapie, Psychiatrie
24 prisoner of Second Avenue, The Mel Edison und seine Frau leben mässig zufrieden auf der Upper East Side von New York City. Vieles macht ihnen Sorgen: Arbeitsplatzverlust, die Nachbarn, die Hitzewelle, der Müllarbeiterstreik, ein Einbruch in ihre Wohnung. Schliesslich erleidet Mel einen Nervenzusammenbruch. Die ganze Familie muss sich um ihn kümmern. Melvin Frank 1975 USA Paranoia, Depression, Psychotherapie
25 Exorzist, Der X Die 12jährige Regan MacNeil bekommt Anfälle und Krämpfe. Ihr sonstiges Benehmen ist mehr als auffällig. Es schlägt immer häufiger um von groteskem zu aggressivem Verhalten. Die Ärzte diagnostizieren Temporallappen-Epilepsie, raten dann aber nach erfolgloser Behandlung einen Priester hinzuzuziehen. Der am Glauben zweifelnde junge Jesuit Damien Karras und der mit dem Teufel bestens vertraute Jesuitenpater Lancaster Merrin heilen sie durch Exorzismus. Karras wird jedoch ein Opfer der Dämonen. William Friedkin 1973 USA Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Exorzismus, Psychotherapie, Besessensein, Literaturverfilmung
26 300 Year Weekend , The X Eine Therapiegruppe durchlebt eine 24-Stunden-Gesprächstherapie, die als 300-Jahr-Wochend bezeichnet wird. Unter den Patienten befindet sich Nancy, die Partnerin des leitenden Therapeuten Dr. Marshall. Dieser wird mehr und mehr zum Mitglied der Patientengruppe. Victor Stoloff 1971 USA Epilepsie, Psychose, Psychotherapie
27 A taste of evil X Mit 13 Jahren wurde Susan Wilcox von einem Unbekannten vergewaltigt. Zwei Jahre lang blieb sie stumm. Nach der Rückkehr aus einer Schweizer Nervenheilanstalt, findet sie ihr Mutter Miriam zusammen mit dem alkoholabhängigen Herold Jennings. Miriam nutzt das Trauma ihrer Tochter, das zu Ohnmachtanfällen, katatonischen Zuständen und falschen Halluzinationen führt, um sich von Herold zu befreien und die Schuld auf diese fallen zu lassen. Ihr diabolischer Plan wird vereitelt. John Llewellyn Moxey 1971 USA Anfälle, Psychotherapie, Psychose, Halluzination, Ohnmachtsanfall, Psychiatrie, Sucht, Alkoholismus
28 On a clear day you can see forever Daisy Gamble möchte mit dem Kettenrauchen aufhören und geht zu dem Psychotherapeuten Marc Chabot. In Hypnose entdeckt sie sich als Reinkarnation von Lady Melinda Winifred Waine Tentrees, einer Lebedame aus dem 18. Jahrhundert. Chabot verliebt sich in dieses frühere Ich von Daisy, was diese sehr verärgert. Bei der letzten Therapiesitzung gibt sich Daisy als Reinkarnation von 14 weiteren Ichs aus, eine davon aus dem Jahr 2038, die mit Marc verheiratet ist. Vincente Minnelli 1970 USA Hypnose, Gedächtnisstörung, Psychotherapie
29 Diario di una schizophrenica Ein Psychotherapeut aus Genf behandelt eine Patientin, die an einer schweren Form von Schizophrenie leidet. Daraus entsteht eine tiefe menschliche Beziehung. Nelo Risi 1968 Italien Schizophrenie, Psychotherapie
30 Appartement für drei, Ein Der Pariser Anwalt Michel Boullard hat seine Tochter Lauren seit 25 Jahren nicht gesehen. Als er die erfolgreiche Psychologin und Freudanhängerin in New York besuchen will, begegnet er im Wartezimmer ihrem Verlobten. den er spontan ablehnt. Er sucht sie mit dem Playboy Paul Chadwick zu verkuppeln. Nach vergeblichen Bemühungen Chadwick's übetzeugt sie sich, dass sie diesen liebt. Sie führt das - Freud anwendend? - auf ihr Unterbewusstsein zurück. Erst spät erkennen beide, dass sie sich wirklich lieben. Michael Gordon 1965 Schweden Psychotherapie
31 Mordrezepte der barbouzes Geheimagenten aus aller Welt machen sich daran, die Atomwaffen-Pläne des verstorbenen Rüstungsindustriellen Benarshah in die Hände zu bekommen. An seinem Grab präsentieren sich ausser seiner Witwe Amaranthe die Agenten der mächtigsten Länder mit falscher Identität unter ihnen Hans Müller als Psychoanalytiker. Georges Lautner 1964 Frankreich Epilepsie, Psychotherapie
32 Freud Fünf Jahre (1885 - 1890) aus Sigmund Freud's Leben, in denen dieser seine psychoanalytischen Theorien besonders an "hysterischen" Patienten zu entwickeln sucht. In Paris macht ihn Jean-Martin Charcot mit der Hypnose vertraut. Zurück in Wien wird er von Josef Breuer unterstützt. Er überträgt ihm die Fälle von Cecily Kortner und Carl von Schlosser. Freud diskutiert seine Arbeiten mit seiner Frau Martha. John Huston 1962 USA Epilepsie, Psychotherapie, Gedächtnisstörung
33 Plötzlich im letzten Sommer X Catherine Holly leidet unter Wut- und Schwächeanfällen seit dem Tod eines psychisch labilen Dichters, ihres Vetters, dessen Begleiterin sie war. Sie lebt in der Nervenklinik St. Mary’s und soll einer Lobotomie unterzogen werden. Der Gehirnchirurg Dr. John Cukrowicz gelingt es, sie die traumatischen Erlebnisse um den Tod des Dichters vor der Familie und Freunden aussprechen zu lassen. Er heilt sie dadurch. Joseph L. Mankiewicz 1959 USA Psychose, Psychotherapie, Anfälle, Trauma, Halluzination, Lobotomie, Gedächtnisstörung
34 Oh,men! Oh, women! Der Psychiater Arthur Turner entdeckt, dass einer seiner Patienten der Ex-Freund seiner Verlobten ist. Er würde gern Privatleben und Beruf auseinanderhalten, schafft es aber nicht. Nunnally Johnson 1957 USA Psychotherapie, Arzt-Patient-Verhältnis
35 Verlorenen, Die X Geschichten einer Anstalt und ihrer sich vornehm gebenden Patienten. Stewart McIver trägt als Klinikdirektor die Verantwortung für die Patienten. Seine Frau widmet sich mit besonderer Sorgfalt den Vorhängen in der Bibliothek. Die Zustände gefährden einen jungen Patienten. Vincent Minelli 1955 USA Agoraphobie, Psychiatrie, Anstalt, Psychotherapie, Platzangst, Selbstmord, Eltern
36 Geheimnis hinter der Tür, Das X Celia Lamphere und der Architekt Mark Lamphere haben nach kurzer Bekannschaft geheiratet. Sie erkennt bald, dass er ihr Wichtiges verschwiegen hat: Er ist Vater eines 15-jährigen Sohnes und seine erste Frau kam bei einem Unfall ums Leben. Zudem hat Mark eine seltsam morbide Leidenschaft: Er "sammelt" Zimmer, in denen berühmte Persönlichkeiten ihren gewaltsamen Tod fanden. Abenteuerliche Dinge geschehen und Celia gerät in Lebensgefahr, bevor sie Mark retten und heilen kann. Fritz Lang 1948 USA Agoraphobie, Psychotherapie, Psychose, Platzangst, Behindertenfilm
37 Schlangengrube, Die X Das scheinbare Eheglück von Virginia und Robert Cunningham ist durch Virginia's psychische Veränderungen getrübt. Mark Van Kensdelaerik, MD/"Dr. Kirk" sucht in der psychiatrischen Anstalt, in die Virginia eingewiesen wird, die Wurzel ihrer Psychose zu begreifen. Doch erst als sie in die geschlossene Abteilung verbracht wird, die sogenannte „Schlangengrube“, bessert sich ihr Zustand. Die Begegnung mit schwersten Krankheitsfällen lässt sie wie durch eine Schocktherapie langsam gesunden. Anatole Litvak 1948 USA Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Elektroschocktherapie, Psychotherapie, Psychiatrie
38 Hemmungslose Liebe Der Psychiater Dr. Harvey Willard behandelt Louise Howell, die nach einem Zusammenbruch in einen katatonischen Zustand verfallen ist. Sie erzählt ihm ihre Geschichte während psychotherapeutischer Sitzungen. Sie hat sich obsessiv und zurückgewiesen in den Architekten David Sutton verliebt. Dann heiratete sie Dean Graham, dessen kranke Frau sie eine Zeitlang gepflegt hatte und die Selbstmord beging. Sie erschiesst David, als er ihre Tochter heiraten will. Curtis Bernhardt 1947 USA Katatonie, Anfälle, Psychotherapie
39 Der schwarze Spiegel Doktor Perada wird ermordet in seiner Wohnung aufgefunden. Mehrere Augenzeugen haben die junge Terry Collins beim Verlassen der Wohnung des Opfers zur Tatzeit beobachtet. Doch Terry, die mit dem angesehenen Arzt angeblich ein Verhältnis hatte, kann ein perfektes Alibi vorweisen. Als Leutnant Stevenson daraufhin nochmals die Wohnung aufsucht, erwartet ihn eine Überraschung: Terrys Zwillingsschwester. Zusammen mit Psychiater Scott Elliott versucht Stevenson, dem Verbrechen auf den Grund zu gehen. Robert Siodmak 1946 USA Paranoia, Psychotherapie
40 Ich kämpfe um dich X John Ballantine, der sich als Dr. Anthony Edwards ausgibt, übernimmt die Leitung einer psychiatrischen Anstalt. Er stellt sich aber selbst als Psychopath heraus, der von der in ihn verliebten Ärztin Constance Petersender Anstalt geheilt wird. Mit Hilfe der Psychoanalyse und Traudeutung gelingt es Ballantines wahre Identität ans Licht zu bringen. Alfred Hitchcock 1945 USA Anstalt, Psychiatrie, Psychotherapie, Trauma, Gedächtnisverlust,
41 Rebecca Eine (namenlose) Gouvernante wird die eigentlich zu junge zweite Ehefrau von Maxim de Winter, des exzentrischen Besitzers von Manderlay in Cornwall. Von de Winter vernachlässigt und von seiner Haushälterin Mrs. Danvers tyrannisiert gelingt es der zweiten Frau de Winter erst spät, sich vom mystifizierten Schatten ihrer Vorgängerin zu befreien und damit auch den Gatten wieder in den Ehealltag zurückzubringen. Alfred Hitchcock 1940 USA Psychose, Psychotherapie, Arzt-Patient-Verhältnis, Literaturverfilmung
42 Blind alley X Hal Wilson, ein Killer, bricht aus dem Gefängnis aus und verbarrikadiert sich im Haus des Psychoanalisten Dr. Shelby. Hal sucht die weitere Flucht zu erpressen. Shelby indessen - nach Gründen für den Zynismus des Gangsters suchend - analysiert dessen Jugendtrauma. Er findet es heraus. Hal aber wird von der Polizei erschossen. Charles Vidor 1939 USA Psychotherapie
43 Geheimnisse einer Seele X Martin Fellman, ein Chemiker, leidet nach einem indirekt miterlebten Mord am Zwang, mit dem Messer eine Gewalttat zu verüben. Der Psychoanalytiker Dr. Orth analysiert einen Alptraum, von dem Fellman kurz zuvor heuimgesucht wurde. Er bringt Eifersucht und Frustration ans Licht, die Fellman's Existenz überschatten und kann ihn so von seiner Phobie heilen. Georg Wilhelm Pabst 1926 Deutschland Psychotherapie, Psychose, Gedächtnisstörung

verfügbare Listen:
Menü:
eingeloggt: Guest
Rechte: Seh-Rechte
Login
Liste drucken

Copyright © 1998-2006 by Nikotto
modified by xiah