Zeige nur:   Alle Filme zeigen Filme nach Stichworten Neue EinträgeEpilepsiespielfilme 128 Einträge gefunden (von 1558)
pro Seite:   Suche nach:
< 1 2 3 >
Title Empfehlungen Beschreibung Regie Jahr Land Stichwort
1 Blade Runner 2049 Selbstbehauptung Replikanten-Jäger Officer K vom Los Angeles Police Department soll rebellische Replikanten beseitigen. Zunehmend zweifelt er an der Vernunft seiner Mission. Einer der Hauptgründe sind Zweifel an der Unterscheidbarkeit gefährlicher Kunstmenschen von den unmenschlichen Künsten und Ränken derer, die Mensch heissen. Andersgeartete und Abnormale erweisen sich nämlich in einer menschenfeindlichen Menschenwelt keineswegs als Monster sondern als gefühls- und mitleidsfähige "Mitmenschen" derer, die sich fälschlich als gefühlsfähige Menschen verstehen. Denis Villeneuve 2017 USA Gentechnologie, Halluzination, Literaturverfilmung
2 Moby Dick Captain Ahab macht mit seinem Walfangboot Pequod Jagd auf den weissen Wal. Beim ersten Zusammentreffen hat der Kapitän sein Bein verloren. Dem Ziel persönlicher Rache opfert er alles, seine Mannschaft sowieso. Diese teilt sich in zwei Lager. Starbuck führt Ahabs Gegner an. Ishmael, der einzige Überlebende von Ahabs Irrsinnsfahrt, erzählt die Geschichte. Mike Barker 2011 Deutschland Amputation, Entstellung, Literaturverfilmung, Ahab
3 The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten Elisabeth King liegt nach einem Motorbootunfall im Koma. Die Ärzte haben sie aufgegeben. Ihr Mann Matt, viel beschäftigter Rechtsanwalt und Grossgrundbesitzer von Hawai, willigt ein, die lebenserhaltenden Massnahmen einzustellen. Vor ihrem endgültigen Tod bleibt ihm noch Zeit, den beiden gemeinsamen Kindern, der 10jährigen Scottie und der 17jährigen Alexandra, wieder ein fürsorglicher Vater zu werden. Er überwindet sogar den Schock, von seiner Frau mit dem Immobilienhändler Brian Speer betrogen worden zu sein. Und er rettet vorerst den weitläufigen Familienbesitz vor dem Verkauf an Immobilienhaie. Alexander Payne 2011 USA Koma, Unfallfolgen, Literaturverfilmung
4 Schnee am Kilimandscharo, Der Der Gewerkschafter Michel stellt sich hinter seine Kollegen und wird mit ihnen entlassen. Bald darauf wird er ausgeraubt und um ein Geschenk zu seinem dreissigjährigen Ehejubiläum gebracht - von einem seiner entlassenen Kollegen, der aus Not gehandelt hat. Er erkennt nach anfänglicher Wut, wie berechtigt dessen Panikreaktion ist. Er fragt sich: Wie links bin ich, wenn mir das eigene Haus und die sonntäglichen Strandausflüge mit den Enkeln wichtiger sind, als der Alltag der Kameraden vom Hafen? Robert Guédiguian 2011 Frankreich Wundbrand, Literaturverfilmung
5 Shutter Island X Amerika der 50er Jahre: Aus dem Ashecliffe Hospital, das vor der Küste Boston's auf Shutter Island liegt und gefährliche Psychopathen wegschliesst, ist unerklärlich eine Patientin verschwunden. Detektiv Teddy Daniels und sein Assistent Chuck Aule sollen den Fall untersuchen. Statt die Lösung zu finden, verwickeln sich die beiden in ein Komplott. Erst spät kommt die noch dramatischere "Lösung" ans Licht. Daniels - von Aule überwacht - bewegt sich als Folge einer Schuldpsychose zwischen Realität und Halluzination, ein Zustand von dem er auf Shutter Island geheilt werden soll. Martin Scorsese 2010 USA Migräne, Psychose, Halluzination, Psychiatrie, Literaturverfilmung, Veteran
6 2010: Moby Dick 1969: Der Unterseebootmatrose Ahab entdeckt ein 500 ft. langes Seemonster, das wenig später das Boot versenkt. Ahab überlebt mit zermalmtem Bein. Die Meeresforscherin Michelle Herman auf Walbeobachtung wird vom U-Boot Ahabs “Pequod” an Bord genommen, um “Moby Dick” zu finden. Ahab verliert das Duell mit MD auf einer einsamen Insel. Michelle kann sich retten. Trey Stokes 2010 USA Amputation, Entstellung, Literaturverfilmung, Ahab
7 Precious - Das Leben ist kostbar Claireece Jones, die sich selbst „Precious“ nennt, ist im Jahr 1987 16 Jahre alt und Analphabetin. Die stark übergewichtige Jugendliche ist bereits zum zweiten Mal schwanger, der Vater ihrer Kinder ist ihr eigener Vater, der sie seit ihrer Kindheit missbraucht und der sie mit dem HI-Virus infiziert hat. Precious' erstes Kind, nur „Mongo“ genannt, leidet am Down-Syndrom und wird hauptsächlich von der Großmutter erzogen. Die engagierten Lehrerin Rain vermittelt ihr nicht Schulbildung sondern auch Selbstachtung. Lee Daniels 2009 USA hiv-positiv, Downsyndrom, Literaturverfilmung, Obesität
8 Seewolf, Der X Der Robbenfänger Kapitän Wolf Larsen setzt auf seinem Schiff "Ghost" Ideen um, die einer einseitigen Lektüre Darwins, Miltons und Nietzsches entstammen. Sein Leben nach dem Prinzip "nur der Starke überlebt" und seine brutalen Kraftakte ringt er heftigen Migräneanfällen ab, die ihn zeitweise völlig ausser Gefecht setzen. Er droht zu erblinden. Mike Barker 2009 Deutschland Anfälle, blind, Hirntumor, Krebs, Kopfschmerz, Literaturverfilmung
9 same same but different Benjamin, ein deutsche Abiturient, will sich auf einer Rucksackreise durch Kambodscha vergnügen. In einer Diskothek in Phnom Penh lernt er Sreykeo kennen, die sich prostituiert, um ihre Familie durchzubringen. Sreykeos ist zudem HIV-positiv. Für Ben wird diese Urlaubsbekanntschaft die grosse Liebe, die sein Leben verändert. Detlev Buck 2009 Deutschland Aids, hiv-positiv, Literaturverfilmung
10 A single man Trauern George Falconer, der Englischlehrer eines amerikanischen College verliert seinen Lebenspartner Jim. Die Nachricht erhält er per Telefon von einem Familienangehörigen, der deutlich macht, dass der Professor beim Begräbnis nicht erwünscht ist. Dieser beschliesst Selbstmord zu begehen und ordnet dafür seine Angelegenheiten. Das nahe Tod macht ihn empfänglich für die Begegnungen dieses Tages, zu denen eine zärtliche Aussprache mit seiner lebenslangen Freundin gehört, eine zufällige, rein sexuelle Begegnung und eine tiefergehende Beziehung zu Kenny Potter einem Studenten, der sich in ihn verliebt zu haben scheint. Dieser könnte Falconer wieder ans Leben binden. Doch dieser erleidet einen tödlich ausgehenden Herzanfall. Tom Ford 2009 Herzversagen, Anfälle, Literaturverfilmung
11 Seewolf, Der X Der schiffbrüchige Schriftsteller Humphrey van Weyden wird vom Schoner "Ghost" im Besitz des Robbenfängers Kapitän Wolf Larsen aus dem Wasser gezogen und als Matrose an Bord festgehalten. Die Situation zwischen dem Humanisten und dem Sozialdarwinisten eskaliert schnell, zumal sich beide in die schiffbrüchige Maud verlieben. Larsen lebt nach dem Prinzip "nur der Starke überlebt". Seine brutalen Kraftakte ringt er heftigen Kopfschmerzen ab, die auf einen Hirntumor zurückgehen. Christoph Schrewe 2008 Deutschland Anfälle, blind, Hirntumor, Krebs, Kopfschmerz, Literaturverfilmung
12 Im Winter ein Jahr Ein Jahr nach dem Selbstmord ihres Sohnes Eric gibt seine Mutter Eliane - eine vielbeschäftigte Innenarchitektin - dem Maler Max Holländer den Auftrag, den verstorbenen Sohn gemeinsam mit der lebenden Tochter Lilli zu porträtieren. Das Bild gefällt Lilli und ihrem Vater, einem weitgereisten und bekannten Bioniker. Seine Entstehung hat alle Heimlichkeiten und Versäumnisse der Familie, insbesondere das Harmoniebedürfnis der Mutter, an den Tag gebracht. Caroline Link 2008 Deutschland Kindstod, Selbstmord, Depression, Literaturverfilmung
13 Buddenbrooks, Die X Familie Buddenbrooks steht im Zenith ihres öffentlichen Ansehens und ihres kaufmännischen Erfolgs. Sie kann diese Position aber nicht halten. Den führenden Familienmitgliedern geht der Sinn für das Kaufmännische immer mehr ab. Der jüngste Firmenerbe stirbt an Typhus. Geschäftliche Fehlentscheidungen, Krankheiten und persönliche Schicksalsschläge führen zu einem drastischen Abstieg. Die neureiche Familie Hagenström tritt an ihre Stelle. Heinrich Breloer 2008 Deutschland Hypochondrie, Typhus, Zahnbehandlung, Literaturverfilmung
14 Choke: Der Simulant X Victor Mancini, Mitglied der "anonymen Sexsüchtigen", der sein medizinisches Studium abgebrochen hat, schlägt sich als kostümierter Kleinschauspieler in einem Museumsdorf durchs Leben. Gelegentlich simuliert er Erstickungsanfälle, um sich "retten" zu lassen und anschliessend vom Retter auch noch finanziell ausgehalten zu werden. Er kümmert sich hingebungsvoll um seine demente Mutter Ida in der Psychiatrie, die ihn mit anderen Personen verwechselt. Dabei lernt er Maggie Paige kennen, die nach einem katatonischen Zustand eingeliefert wurde und sehr überzeugend vorgibt, eine Ärztin zu sein. Clark Gregg 2008 USA Psychiatrie, Literaturverfilmung, Sexsucht, Anfälle, Behindertenfilm, Demenz
15 Die Stadt der Blinden Eine namenlose Stadt wird von einer Epidemie heimgesucht, die blind macht. Die Infizierten werden in einer leerstehenden psychiatrischen Anstalt interniert. Zu den Betroffenen gehören ein Augenarzt und seine Frau, die ihr Augenlicht behält und Blindheit vortäuscht, um ihrem Mann zu helfen. Die Internierten müssen bald um ihr Leben kämpfen. Sie entkommen in die Stadt, wo aber auch barbarische Zustände herrschen. Ebenso mysteriös, wie sie gekommen ist, verschwindet die Epidemie wieder. Fernando Meirelles 2008 Kanada Pandemie, blind, Literaturverfilmung, Epidemie
16 Idiot, L' Nastassa Philippovna hat viele Verehrer. Vier Männer werben um sie, ihr Vormund, ein Mitgiftjäger, ein geheimnisvoller Schönling und der epilepsiekranke Fürst Myschkin, der Idiot, der sie von ganzem Herzen liebt und sie retten will. Am Geburtstag Nastassa's finden sich alle vier bei ihr ein. Pierre Léon 2008 Frankreich Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Dostojewski, Literaturverfilmung
17 Who killed Norma Barnes? Prince Myshkin, der jahrelang in der Schweiz wegen Epilepsie behandelt worden ist, kehrt nach Rußland zurück, wo er sein Erbe antreten soll. Er wird von zwei Frauen umworben, die den nun wohlhabenden Mann an ihrer Seite haben wollen. Malcolm McKay 2008 UK Epilepsie, Dostojewski, Literaturverfilmung
18 Idiot, Der Der epilepsiekranke Fürst Myschkin kehrt aus einer schweizer Heilanstalt nach St. Petersburg zurück. Seiner oberflächlich denkenden, rücksichtslos handelnden Umgebung begegnet er mit "idiotischer" Naivität. Zwischen der Leidenschaft zu Natascha und der geschwisterlichen Liebe zu Aglaja hin und her gerissen, richtet er ungewollt Schaden an. Sein Gegenspieler Rogoschin ermordet Natascha. Myschkin verfällt erneut geistiger Umnachtung. Frank Castorf 2007 Deutschland Epilepsie, Dostojewski, Literaturverfilmung
19 There will be blood Daniel Plainview arbeitet sich vom armseligen Besitzer einer Silbermine in den Jahren von 1898 bis etwa 1930 zum Öl-Milliardär hoch. Auf der Strecke bleiben sein tauber Adoptivsohn, Henry, ein Betrüger, den er jahrelang für seinen Bruder hält und Eli Sunday ein ebenso bigotter wie falscher Prediger, der skrupelos wie Planview als "Gesalbter" Gottes Karriere macht. Henry und Eli bringt der gegen Lebensende alkoholabhängige Planview um. Sein Adoptivsohn verlässt ihn voller Verachtung. Paul Thomas Anderson 2007 USA Alkoholismus, gehörlos, Tuberkulose, Exorzismus, Literaturverfilmung, Besessensein
20 Black Snake Moan Lazarus, ein tief gläubiger, farbiger Bauer und ehemaliger Bluesgitarrist hält Rae, eine von Ronnie halbtot liegen gelassene junge Frau gefangen, weil er sie von ihrem amoralischen Lebenswandel und der Drogensucht befreien will. Nachdem er wegen Angstpsychosen aus dem Militärdienst entlassen wurde, bemüht Ronnie sich wieder um Rae. In einer Auseinandersetzung mit Lazarus um Rae, die sich für letzteren entschieden hat, erleidet Ronnie eine Panikattacke. Craig Brewer 2007 USA Epilepsie, Anfälle, Literaturverfilmung
21 Emmas Glück Verliebte Der Gebrauchtwagenverkäufer Max erfährt, dass er an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt ist und nur noch wenige Monate zu leben hat. Mit einem Sack voll Geld, auf der Flucht vor sich selbst landet er nach einem Autounfall auf dem hoch verschuldeten Schweinehof der eigenbrödlerischen Emma. Er lernt die Liebe kennen und stirbt, von Emma betreut und schliesslich umgebracht, in Frieden. Sven Taddicken 2006 Deutschland Krebs, Unfallfolgen, Sterbehilfe, Euthanasie, Literaturverfilmung
22 Oliver Twist Oliver Twist entflieht aus dem Waisenhaus und gerät in die Hände von Fagin, der eine Bande krimineller Taschendiebe um sich versammelt. Als Oliver ihm entkommt, beschliessen er und sein Kompagnon Sykes, Oliver umzubringen, damit er sie nicht verrät. Sykes Freundin Nancy sucht Oliver zu retten, wird aber von Sykes ermordet. Dieser kommt auf der Flucht vor der Polizei um. Roman Polanski 2005 Kanada Epilepsie, Literaturverfilmung
23 ewige Gärtner, Der X Tessa Quayle, Ehefrau von Justin, einem britischen Diplomaten in Kenia, und ihr Fahrer Arnold Bluhm, aus Afrika gebürtiger belgischer Arzt, werden ermordet. Sie waren den Machenschaften eines Pharmakonzerns auf der Spur, der ein gegen Tuberkulose wirksames Medikament im Zusammenhang mit kostenlosen Aids-Tests in Afrika erprobt. Dabei sollen tödliche Nebenwirkungen des Medikaments, von dem der Konzern sich riesige Gewinne erhofft, im Schnellverfahren ausgetestet werden. Die Britische Regierung deckt den Skandal aus wirtschaftlichen Gründen. Justin Quayle bringt das Komplott ans Licht mithilfe von NGO-Aktivisten und um den Preis seines eigenen Lebens. Fernando Meirelles 2005 USA Tuberkulose, Aids, Arzt-Patient-Verhältnis, Literaturverfilmung
24 Berenice Die Geschichte von Egeo und Berenice. Eines Tages erkrankt Berenice an einer Form von Epilepsie, die in einem Starrkrampf endet. Geoffrey Ciani, ChristianTwiste 2004 USA Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Literaturverfilmung
25 Brücke von San Luis Rey, Die Peru, Anfang des 18. Jahrhunderts: Der Franziskanermönch Bruder Juniper untersucht den Einsturz einer Brücke, bei der fünf Menschen starben. Er berichtet dem Erzbischof und Vizekönig von den Schicksalen der einzelnen Verunglückten. Darunter befindet sich auch ein Kind, das (im zugrunde liegenden Roman von Th. Wilder) an Epilepsie leidet. Auch dem Vizekönig, Don Andres wird Epilepsie nachgesagt. Mary McGuckian 2004 UK Epilepsie, Pocken, Literaturverfilmung
26 Fluch der zwei Schwestern, Der X Su-mi, ein Mädchen in der Pubertät, wird von ihrem zum zweiten mal verheirateten Vater dem Arzt Bae Moo-hyeon aus der Psychiatrie heimgeholt. Sie hat wegen Wahnvorstellungen eine Zeit in der Psychiatrie zugebracht. Diese wurden durch den Tod der Mutter und ihrer Schwester Su-yeon ausgelöst, für den sich Su-mi mitschuldig fühlt. Das Familienleben gerät durch ihre fortlaufenden Wahnvorstellungen und heftige Anklagen gegen den angeblich ahnungslosen Vater und die vorgeblich grausame Stiefmutter Eun-joo völlig aus dem Gleis. Su-mi musss zurück in die Psychiatrie. Kim Jee-Woon 2003 Südkorea Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Literaturverfilmung, Psychose, Paranoia, Panikattacke,Psychiatrie, Anstalt, Eltern
27 Idiot Der epilepsiekranke Fürst Myschkin kehrt aus einer schweizer Heilanstalt nach St. Petersburg zurück. Seiner oberflächlich denkenden, rücksichtslos handelnden Umgebung begegnet er mit "idiotischer" Naivität. Zwischen der Leidenschaft zu Natascha und der geschwisterlichen Liebe zu Aglaja hin und her gerissen, richtet er ungewollt Schaden an. Sein Gegenspieler Rogoschin ermordet Natascha. Myschkin verfällt erneut geistiger Umnachtung. Vladimir Bortko 2003 Russland Epilepsie, Literaturverfilmung, Dostojewski
28 menschliche Makel, Der Coleman Silk, jüdischer Dekan am Athena College, wird des Rassismus angeklagt und verlässt wutentbrannt über dieses angebliche Fehlurteil seinen Posten. Seine Frau Iris stirbt aus Erregung an Herzversagen. Bevor er selbst stirbt, findet er zwei Freunde: Nathan Zuckermann einen Schriftsteller, der das Schreiben aufgegeben hat und Faunia Farley eine junge Frau, die mit ihrem tragisch verlaufenen Leben nicht fertig wird. Coleman und Faunia werden von deren Ex-Mann, einem psychotischen Vietnamveteran „ermordet“, da dieser den Unfall, bei dem sie umkommen, provoziert hat. Robert Benton 2003 USA Krebs, Veteran, Herzversagen, Psychose, Literaturverfilmung
29 Don’t Move X Während seine Tochter nach einem Verkehrsunfall im Operationssaal ums Überleben kämpft, wird der Chirurg Timoteo von den Erinnerungen an eine leidenschaftliche Episode in seinem Leben verfolgt: Den Verrat an seiner Frau und seine Liebe zu Italia, einer Prostituierten, an die er sich verloren hat und die ihm verfallen ist. Er bereichert und ruiniert zugleich ihr Leben. Lee Tamahori 2002 Italien, Spanien, UK Koma, Unfallfolgen, Hirnoperation, Literaturverfilmung
30 Dr. Jekyll & Mr. Hyde Dr. Jekyll, dem geschätzten Arzt und Forscher eines Londoner Krankenmhauses werden die Mittel gestrichen, als er neurologische Experimente an Patienten zu machen verlangt. Er greift schliesslich zu Selbstversuchen. Die Substanzen, die er sich spritzt machen ihn zum Triebtäter. Nach mehreren Morden, die die "guten Gesellschaft" Londons deckt, kan er seiner Verwandlung in Mr. Hide nur durch Selbstmord entgehen. Maurice Phillips 2002 UK Psychose, Literaturverfilmung, Jekyll-Hyde
31 Nirgendwo in Afrika Der Iurist Walter Redlich flüchtet vor der Judenverfolgung in Deutschland mit seiner Familie nach Kenya. Kaum angekommen erkrankt er an Malaria. Er wird von seinem Nachbarn und einem Diener verständnisvoll gepflegt. Trotz mancher Bedenken, besonders seiner Frau, kehrt die Familie nach dem Krieg wieder zurück. Caroline Link 2001 Deutschland Malaria, Literaturverfilmung
32 Elling X Elling packt ständig die Angst. Er hat zuweilen Schwindelattacken. Kjell Bjarne tut sich mit dem Lernen und vielen elementaren sozialen Kompetenzen schwer. Aus dem Heim entlassen sollen die beiden Männer in einer Osloer Wohngemeinschaft lernen, miteinander und der Umwelt klar zu kommen. Sozialarbeiter Frank Asli hilft ihnen dabei. Petter Næss 2001 Norwegen Schwindelattacken, Anfälle, Psychose, Heim, Literaturverfilmung
33 Schiffsmeldungen X Der scheinbar unbedarfte Drucker Quoyle aus New York verliebt sich in die vergnügungssüchtige Petal, die bei einem Unfall umkommt. Als er vom Selbstmord seiner Eltern erfährt, kehrt Quoyle mit Tochter Bunny und seiner Tante Agnis in seine Heimat Neufundland zurück. Dort wird er allen Widerständen zum Trotz heimisch, arbeitet als Reporter und verliebt sich in Wavey Prowse, die mit ihrem seltsamen kleinen Jungen allein lebt. Friede zieht aber erst ein, nachdem Quoyle und Agnis ihre gemeinsame, tragische Familiengeschichte erfahren und aufgearbeitet haben. Lasse Hallström 2001 USA Downsyndrom, geistiges Kind, Unfallfolgen, Unfalltod, Selbstmord, Literaturverfilmung
34 Damonen X Nikolai Stawrogin sammelt unter der Anleitung von Pjotr Stepanowitsch willige Anhänger um sich, die unter dem Deckmantel einer Revolution andere Menschen ermorden oder in den Selbstmord treiben. Zu der Gruppe gehört der "phantastisch besessene Ingenieur" Kiriloff. Frank Castorf 2000 Deutschland Epilepsie, Literaturverfilmung
35 spiral staircase, The Helen Capel, die stumm ist, betreut die ältere Dame Emma Warren. Diese lebt mit ihrem jüngeren Sohn, Professor Philipp Warren in einem Haus auf einer einsamen Insel. Helen fühlt sich zu Philipp hingezogen. Der ältere Sohn Steven, der mit seiner Freundin Danielle zu Besuch kommt, gerät in den Verdacht, ein Serienmörder zu sein. In der nahegelegenen Stadt auf dem Festland wurde eine junge Frau umgebracht. Der Fall wird Detektiv Bell übertragen, der wegen eines Sturms auf der Insel festgehalten wird. James Head 2000 Kanada stumm, Literaturverfilmung
36 Schandfleck, Der X Magdalena Reindörfer verlässt ihre Familie, als sie erfährt, dass sie die aussereheliche Tochter der Bauernfamilie Reindörfer ist. Ihr wahrer Vater ist auch der Vater des jungen Mannes, den sie heiraten wollte. Sie verdingt sich beim Grasbodenbauern als Betreuerin von Burgel, seiner epilepsiekranken Tochter. Viel Trauriges geschieht, bevor "der Schandfleck" gelöscht ist und Magdalena den Grasbodenbauern heiraten kann. Julian Pölsler 1999 Deutschland Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Literaturverfilmung
37 Rückkehr des Idioten, Die X Nach Jahren in der Psychiatrie kehrt ein Mann in die böhmische Provinz zurück, wo er unfreiwillig die amourösen Verwicklungen von zwei Brüdern und zwei Schwester aufdeckt. Sasa Gedeon 1999 Tschechien Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Elektroschocktherapie, Literaturverfilmung, Dostojewski
38 talentierte Mister Ripley, Der X Dickey Greenleaf, Sohn einer reichen us-amerikanischen Familie, hat sich aus Überdruss nach Italien zu seiner Freundin Marge abgesetzt. Der fälschlich für Dickey's College-Kameraden gehaltene, mittellose Tom Ripley ist beauftragt, ihn heimzuholen. Im Affekt, weil in seiner homosexuellen Liebe zu Dickey zurückgewiesen, ermordet er diesen. In einem wiederholten Spiel des Identitätswechsels Dickey/Ripley versucht er danach zu verhindern, dass er als Mörder entdeckt wird. Als er das Spiel gewonnen zu haben glaubt, taucht doch noch mal jemand auf, der ihn entlarven könnte. Anthony Minghella 1999 USA Rollstuhl, Literaturverfilmung
39 The mighty - Gemeinsam sind wir stark Der 13jährige kleinwüchsige Kevin Dillon leidet am Morquios-Syndrom, einer Krankheit, bei der der äußere Körper verkümmert, aber die inneren Organe wachsen. Er lernt gemeinsam mit seinem Mitschüler Maxwell Kane sein Leben zu meistern. Dieser ist in seinem massigen, ungeschickten Körper ebenso wenig daheim wie im Haus seiner Großeltern. Peter Chelsom 1998 USA Morquios-Syndrom, kleinwüchsig, Literaturverfilmung
40 Moby Dick Captain Ahab macht mit seinem Walfangboot Pequod Jagd auf den weissen Wal, um persönlich Rache an ihm zu nehmen. Dem Ziel opfert er alles, seine Mannschaft sowieso. Ishmael, der einzige Überlebende von Ahabs Irrsinnsfahrt erzählt die Geschichte. Franc Roddam 1998 UK Amputation, Entstellung, Literaturverfilmung, Ahab
41 The Sea Wolf X Der Robbenfänger Kapitän Wolf Larsen setzt auf seinem Schiff "Ghost" Ideen um, die einer einseitigen Lektüre Darwins, Miltons und Nietzsches entstammen. Sein Leben nach dem Prinzip "nur der Starke überlebt" und seine brutalen Kraftakte ringt er heftigen Migräneanfällen ab, die ihn zeitweise völlig ausser Gefecht setzen. Er droht zu erblinden. Gary T. McDonald 1997 USA Anfälle, blind, Hirntumor, Krebs, Kopfschmerz, Literaturverfilmung
42 Live flesh - Mit Haut und Haar X Der Polizist Sancho wurde bei einem Einsatz scheinbar von dem gewalttätigen Victor angeschossen. Er ist seitdem querschnittgelähmt und auf den Rollstuhl angewiesen. Die heroinsüchtige Diplomatentochter Helena, die er vor Victor beschützen wollte, hat ihn geheiratet. Sie arbeitet in einem Kindergarten mit behinderten Kindern. Victor aber hat nicht auf Sancho geschossen. Und der ist nicht unschuldig an seinem Schicksal. Pedro Almodóvar 1997 Frankreich Rollstuhl, Tetraparese, Literaturverfilmung, Sucht, Drogen
43 Atempause, Die X Der italienische Chemiker Primo (Levi) hat nach der Befreiung aus Auschwitz eine abenteuerliche Heimreise zu bestehen. Sein schlitzohriger und krimineller Landsmann Cesare, der sich durch allerlei Tricks u.a. durch die Simulation eines epileptischen Anfalls Vorteile zu verschaffen sucht, bleibt in Rußland. Francesco Rosi 1997 Italien Epilepsie, Anfälle, epileptischer Anfall, Literaturverfilmung
44 Mary Reilly Dr. Jekylls behandelt sein neues Dienstmädchen Mary Reilly mit Respekt. Die von ihrem Vater traumatisierte junge Frau schliesst sich ihm an. Sie wird seine Vertraute und Botin geheimnisvoller, schrecklicher Aufträge. Immer tiefer dringt sie in die Natur von Dr. Jekylls Selbstversuchen ein, die eine Befreiung seiner Triebe von allen Konventionen zum Gegenstand haben. Schliesslich teilt sie seine Hin- und Hergerissenwerden zwischen Leidenschaft und Vernunft. Steven Frears 1996 USA Psychose, Schizophrenie, Literaturverfilmung, Jekyll-Hyde
45 Der Ermittler: Mord auf dem Golfplatz Hercule Poirot und Arthur Hastings mach in der französischen Golfmetropole Deauville Urlaub. Hastings findet in einem „Bunker“ die Leiche des Millionärs Paul Renauld. Poirot findet es merkwürdig, dass dessen sportlicher Sohn nichts erbt. Warum hat Mrs. Renauld eine Falschaussage gemacht? Und was ist mit der schönen Unbekannten mit Hund? Kann der Meisterdetektiv den Fall rechtzeitig lösen? 1996 UK Epilepsie, Literaturverfilmung
46 Nastassja Zwei Männer, Fürst Myschkin und Rogozin, lieben Nastassja und werben auf diametral anderer Weise um sie. Andrzej Wajda 1994 Japan Epilepsie, Dostojewski, Literaturverfilmung
47 Seewolf, Der X Eine Schiffkollison in der Bucht von San Franzisco überleben zwei Passagiere der "feineren Gesellschaft": Humphrey von Weyden und Ruth Webster. Die beiden werden vom Schoner "Gost" des rüden Kapitäns Wolf Larsen aufgefischt. Dieser zwingt sie, mit auf Robbenfang gehen. Kapitän Larsen huldigt dem Prinzip "nur der Starke überlebt". Seine brutalen Kraftakte ringt er heftigen Schmerzattakcken ab, die ihn zeitweise zum Invaliden machen. Michael Anderson 1993 USA Anfälle, blind, Hirntumor, Krebs, Kopfschmerz, Literaturverfilmung
48 König der Murmelspieler X St.Louis 1933: der 12jährige Aron muss sich mit seinem kleinen Bruder allein durchschlagen. Seine Mutter ist im Sanatorium. Sein Vater, ein reisender Händler, ist ständig unterwegs. Die Familie lebt in einem heruntergekommenen Hotel. Arons bester Freund kommt ins Gefängnis. Ella, ein junges epilepsiekrankes Mädchen, reist ab, nachdem sie und Aaron Freundschaft geschlossen haben. Wenig wahrscheinlich, aber es kommt zum familiären Happy End. Steven Soderbergh 1993 USA Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Literaturverfilmung
49 Mord nach Fahrplan X Ein "Verrückter" informiert Poirot über künftige Mordabsichten, die er nach dem Alphabet verüben wird. Er legt damit eine falsche Fährte. Sie soll von seiner Verantwortung für den Mord an einem Verwandten ablenken. Der vermutete Mörder, Alexander Bonapart Cust, bekommt epileptische Anfälle, leidet an Migräne und Gedächtnisstörungen. Er hält sich deswegen selbst für schuldig. Andrew Grieve 1992 UK Epilepsie, epileptischer Anfall, Anfälle, Migräne, Gedächtnisverlust, Literaturverfilmung, Datenbank
50 Idiot Der unter Epilepsie leidende Fürst Myschkin kehrt heim. Er verliebt sich in Nastasia, mit der er sich verlobt, geht aber auch ein Verhältnis mit Amba ein. An ihrem Hochzeitstag verlässt Nastasia Myschkin und kehrt zu ihrem reichen Liebhaber Pawan Raghujan zurück, der sie umbringt. Beide Männer warten darauf auf die Polizei. Myschkin wird wahnsinnig. Mani Kaul 1991 Indien Epilepsie, Dostojewski, Literaturverfilmung
< 1 2 3 >

verfügbare Listen:
Menü:
eingeloggt: Guest
Rechte: Seh-Rechte
Login
Liste drucken

Copyright © 1998-2006 by Nikotto
modified by xiah